24.07.2020 | Presseinfo Nr. 50

Ausbildungsstellen für 2020 melden

• Ausbildung sichert Fachkräftebedarf von morgen

• Arbeitsagentur unterstützt bei der Stellenbesetzung

• Telefonische Beratung unter 0800 – 455 55 20

Im August und September beginnt das neue Ausbildungsjahr. Der Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Gießen unterstützt Betriebe bei der Besetzung von offenen Ausbildungsstellen. Neben der Stellenbesetzung gehört auch die Beratung über mögliche finanzielle Fördermöglichkeiten zum Dienstleistungsangebot des Arbeitgeberservice.

 

„Ausbildung sichert den Fachkräftebedarf von morgen“, appelliert Daniela Hach, Teamleiterin Arbeitgeberservice an die mittelhessischen Unternehmen. „Viele junge Menschen sind dieses Jahr noch auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle. Ich möchte Betriebe deshalb ermutigen, ihren Bedarf noch zu melden. Durch die Corona-Pandemie konnten viele Arbeitgeber erst später als sonst üblich über Ausbildungsvakanzen entscheiden“, so Hach weiter.

 

Neben Ausbildungsstellen mit Beginn in diesem Jahr, werden auch schon Stellenmeldungen für das kommende Ausbildungsjahr entgegengenommen.

 

Unternehmen erreichen den Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Gießen telefonisch unter 0800 – 455 55 20 (kostenfreie Rufnummer) oder per E-Mail unter giessen.arbeitgeber@arbeitsagentur.de