Bewerberseminare und Workshops

Seminar- und Workshopangebote des Hochschulteams

Unsere Bewerberseminare basieren auf langjähriger Erfahrung in der Beratung stellensuchender Akademiker*innen. Wir legen großen Wert auf praxisrelevante Seminarinhalte. Wenn Sie noch keine Vorkenntnisse haben, helfen Ihnen die Seminare und Workshops u.a. bei der Vorbereitung der Bewerbung oder Ihres Vorstellungsgesprächs. Wenn Sie schon erfahrene Bewerberin oder Bewerber sind: Nutzen Sie die Angebote, um Ihre bisherigen Aktivitäten zu optimieren!


+++ Derzeit finden viele unserer Veranstaltungen online statt - Schauen Sie mal rein! +++ 

Mit einem Klick auf die genannte Veranstaltung erhalten Sie weitere Infos zu Inhalten, Terminen und Anmeldemöglichkeiten.

Bewerberseminare und Workshops rund um die Bewerbung

Da hat man viel Zeit ins Studium gesteckt, aber was kann man denn nun eigentlich, wenn man studiert hat? Und was davon ist für Arbeitgeber interessant?

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn Sie sich gegen Ende des Studiums diese Fragen stellen. Es ist sogar gut. Und wenn Sie sich gut vorbereitet in die Bewerbungsphase stürzen wollen, macht es Sinn, dass Sie auf diese Fragen Antworten geben können.

Mit unserem Workshop machen wir Sie fit für diese Phase. Sie erarbeiten sich systematisch und strukturiert das Wissen über Ihre Kompetenzen und üben, wie man diese benennen, also „bewerben“ kann. So können Sie problemlos und selbstbewusst die nächsten Schritte wie „Bewerbung schreiben“ und „Vorstellungsgespräch“ angehen, weil Sie wissen: DAS kann ich!

Aktuelle Termine:

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

18.10.22

von 9 - 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

20.10.22

von 9.30 – 12.30 Uhr

MINT-Studentinnen der THM

Gleichstellungsbüro der THM

09.11.22

von 9.30 – 12.30 Uhr

Internationals der JLU und der THM

Career Services der JLU

bzw. buddy@admin.thm.de

10.11.22

von 9 - 12 Uhr

Studierende der THM

Studienberatung der THM

19.01.23

von 9 -12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

 

 

Natürlich können Sie einen der vielen Mustervorschläge aus dem Netz nutzen, um sich zu bewerben. Das geht schnell, ist praktisch und kostet nichts. Aber wird es auch etwas nutzen?

Macht es nicht mehr Sinn, individuell Ihre Bewerbung mit den Argumenten und Inhalten zu füllen, die nur für Sie sprechen? Arbeitgeber suchen Mitarbeiter, die die Aufgaben erfüllen k ö n n e n.

Und dass Sie die richtige Person für die Aufgabenlösung sind, muss Ihre Bewerbung belegen. Da reichen leere Phrasen und Allgemeinplätze kaum aus, um sich von den Mitbewerbern abzuheben.

Mit diesem Workshop erhalten Sie Hinweise auf Layout, Aufbau und inhaltliche Strukturierung von Lebenslauf und Anschreiben. Exemplarisch gehen wir Formatierungs- und Formulierungsbeispiele durch und Sie können Ihre Erkenntnisse im Anschluss auf Ihre individuellen Unterlagen übertragen.

Aktuelle Termine :

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

02.11.22

von 9 – 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

15.11.22

von 9.30 – 12.30 Uhr

Studentinnen MINT THM

Gleichstellungsbüro der THM

29.11.22

von 9.30 – 12.30 Uhr

Internationals der JLU und der THM

Career Services der JLU

bzw. buddy@thm.de

06.12.22

von 9 – 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

15.12.22

von 9 – 12.30 Uhr

Studierende der THM

Studienberatung der THM

01.02.23

von 9 – 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

Gut sein alleine genügt oft nicht – ich muss es meinem Gegenüber auch zeigen können. Sich selbst zu präsentieren fällt den meisten Menschen jedoch nicht gerade leicht. Rückmeldungen von bisherigen Teilnehmenden zeigen: Gut vorbereitet kann man zu mehr Struktur und Selbstvertrauen im Gespräch kommen.

Im Seminar wollen wir daher gemeinsam betrachten:

  • Wie kann ich mich vorbereiten?
  • Wie läuft ein typisches Gespräch ab?
  • Wie erzähle ich was über mich selbst?
  • Mit welchen Fragen muss ich rechnen?
  • Was könnte ich antworten?

Nach unserer Erfahrung ist neben theoretischem Wissen über das Vorstellungsgespräch das Üben der Selbstpräsentation ein weiterer Schritt zum Erfolg. Daher üben wir auch in unseren Angeboten kleine Gesprächssequenzen und sehen, wie man Pannen vermeidet und sich ins rechte Licht setzt.

Natürlich gibt es auch ausgiebig Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen.

Referentin:

Christiane Meyer-Fenderl, Personalexpertin und Beraterin im Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen.

Aktuelle Termine:

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

24.11.2022

von 9 - 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

15.12.2022

von 14 - 17 Uhr

Internationals der JLU und der THM

 

Career Services der JLU

bzw. buddy@thm.de

10.01.2023

von 9 – 12 Uhr

Studierende der THM

Studienberatung der THM

31.01.2023

von 9 - 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

02.02.2023

von 10 -13 Uhr

MINT-Studentinnen der THM

Gleichstellungsbüro der THM

Of course, you can use one of the many sample proposals to prepare your applications. It is quick, practical and costs nothing. However, will it be of any use?

Doesn't it make more sense to create your application individually? With the arguments and content that speak only for you? Employers are looking for employees who are able to actually DO the job.

Your application must prove that this is the case. Empty phrases and general places are hardly sufficient to stand out from the competition.

In our workshop, you will learn with practical examples how to analyze job descriptions and how to put your skills in the right light.

Get more insight about the typical "German way" to write applications. Therefore, we are going to talk about CV and cover letter and the necessity of application photos.

This workshop will be held in English!

Target group:         

English speaking international students, graduates and doctoral students from JLU & THM (für deutsche Studierende und Absolvierende gibt es ebenfalls gute Angebote an der THM und der JLU)

Tutor: Iris Heilgendorf, Intercultural Coach & advisor at Hochschulteam

Upcoming events:

Date and time

Target group

Info and registration

08.12.22

from 9.30 -12.30 a.m.

via zoom, you will get the link after registration

International english-speaking Students of JLU and THM

JLU:

Career Services der JLU

 

THM: Please register through Email with your name and faculty buddy@thm.de

In diesem Kurz-Workshop werden wir zunächst über den Adressaten Ihrer Bewerbungen sprechen: Die Arbeitgeber*in!

Mit diesem Blickwinkel schauen wir uns gemeinsam Stellenanzeigen an, die Ihnen als Teilnehmer*innen interessant erscheinen. Wir analysieren den Aufbau, versuchen mehr über das Unternehmen/die Institution zu erfahren und welche Vorstellungen über die passenden Bewerber zu finden sind. Dann versuchen wir herauszufinden:

  • Wie lese ich Stellenanzeigen und auf was achte ich?
  • Sollte ich auf etwas Anderes achten?
  • Was ist eigentlich "ein*e passende Bewerber*in"?
  • Was muss ich herausarbeiten, um zu zeigen, dass ICH passe? 

Um hier gut gemeinsam arbeiten zu können, schicken Sie uns Ihre relevanten Stellenanzeigen (am besten im pdf-Format) vorab bis zum 12.01.23 an Giessen.Hochschulteam@arbeitsagentur.de

Aktuelle Termine:

 

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

17.01.23

von 10 - 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

Wie komme ich meinen beruflichen Zielen und Wünschen auf die Spur? Und wie gehe ich dann konkret vor, wenn ich weiß, was ich möchte?

Wir möchten Sie dabei unterstützen, Wege für Ihren beruflichen Einstieg und Ihre Karriere zu erarbeiten. Es geht um das Entdecken und Bewusstwerden der eigenen Kompetenzen – eingebettet in die Wünsche und Visionen zum zukünftigen Leben und Arbeiten. Denn nur eine intensive und strukturierte Beschäftigung mit Ihren Kompetenzen und Wünschen ermöglicht Ihnen ein zielorientiertes Suchen nach Ihrer Traumstelle. Gemeinsam schauen wir uns dann Recherchemöglichkeiten zum Arbeitsmarkt, Berufen und Anforderungen der Unternehmen an, um Ihre nächsten Schritte vorzubereiten.

Die Referentin Christiane Meyer-Fenderl vom Hochschulteam möchte Ihnen in diesem Angebot Schritte in der Berufsfindung und Recherche zeigen und diese in Praxisübungen und Lehrgesprächen mit Ihnen erproben. 

Aktuelle Termine:      

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

08.12.22

von 10 – 12 Uhr

MINT-Studentinnen der THM

Gleichstellungsbüro der THM

13.12.22

von 9 – 12 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

Vorträge

„Ich würde gerne mit Kindern arbeiten!“.

Die Arbeit mit Kindern im frühpädagogischen Bereich (0-6 Jahre) stellt einen wesentlichen Baustein in der Entwicklung von Kindern dar. Hierzu benötigen die pädagogischen Fachkräfte ein hohes Maß an Professionalität und eine Vielzahl von Kompetenzen. Ziel dieser Veranstaltung ist die Darstellung der Zugangswege zum Bereich der frühkindlichen Pädagogik im Hinblick auf die hierfür erforderlichen Kompetenzen und Erfahrungen, wobei ein wesentlicher Bestandteil der Bezug zur pädagogischen Praxis darstellen wird.

Hierzu wollen die Referentinnen Frau Van Harsselaar und Frau Weberling einen Einblick geben, beide arbeiten beim Jugendamt der Universitätsstadt Gießen. Der Vortrag richtet sich nicht nur an Studierende des Fachbereichs Kindheitspädagogik, sondern an alle am Thema Erziehung und Pädagogik interessierten Studierenden und auch Studienzweifler*innen, die sich den Einstieg in diesem Berufsfeld vorstellen können.

Begleitet wird die Online Veranstaltung Christiane Meyer-Fenderl, Beraterin im Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen. Ihr können die Teilnehmenden Fragen zum Berufseinstieg als Akademiker*innen allgemein, zum Bewerbungsprozess und zu Unterstützungsangeboten der Agentur für Arbeit stellen.

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

14.12.22

von 18 – 19.30 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

Über die Referentinnen:

Frau Van Harsselaar ist als Abteilungsleiterin der 11 Städtischen Kindertagesstätten und Familienzentren. In den Aufgabenbereich fällt die Personalführung- und akquise, die Erarbeitung der pädagogischen Konzeptionen und die Mitarbeit in Arbeitskreisen und Gremien, wie beispielsweise die Geschäftsführung des Fachausschusses Kinderbetreuung. Frau Weberling ist Jugendhilfeplanerin für den Bereich der Kinderbetreuung in der Stadt Gießen. Im Rahmen der Koordination des Bereiches der Kinderbetreuung für die Stadt ist sie verantwortlich für das Platzangebot für Kinder im Alter von 0-6 Jahren in den Gießener Kinderbetreuungsstätten und in der Kindertagespflege. Dies beinhaltet die Beratung aller Beteiligten Akteure wie z.B. Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen und Sorgeberechtigten zur Schaffung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebots in der Stadt.

Frau Van Harsselaar ist Kindheitspädagogin (MA) und arbeitete nach dem Bachelorabschluss zunächst als pädagogische Leitung eines Jugendzentrums. Im Bereich der frühkindlichen Bildung ist Frau Van Harsselaar seit 2011 tätig. Hier war sie neben dem Masterstudium als pädagogische Fachkraft im Gruppendienst einer Krippe und später als Leitung einer Kindertagesstätte eingesetzt. Seit 2019 ist sie im Jugendamt der Stadt Gießen als Abteilungsleiterin für die Kindertagesstätten tätig.

Frau Weberling arbeitet mehr als 10 Jahre im Bereich der Kindertagespflege, wo sie für die Akquise und fachliche Beratung von Tagespflegepersonen zuständig war. In diesem Rahmen erfolgen Beratungen von Betreuung suchenden Familien zur Vermittlung dieser an eine geeignete Tagespflegeperson.

Nach dem Studium der Kindheitspädagogik (MA) arbeitet Frau Weberling seit 2017 beim Jugendamt der Stadt Gießen, zunächst als Projektleitung des Bundesprogramms „KitaPlus“, welches die Umsetzung bedarfsgerechter Betreuungsangebote zum Ziel hatte. Im Jahr 2019 erfolgte der Wechsel in den Bereich der Jugendhilfeplanung.

Das Examen bzw. den Abschluss hat man (fast) in der Tasche – und jetzt???

Klar: Bewerben wäre ganz gut. Aber Oma meint ganz sicher, dass man sich erstmal arbeitslos melden muss, bevor man sich bewirbt. Die vom Amt geben einem dann den Job. Und der Nachbar weiß, dass man dann aber unbedingt aufpassen muss, dass man nicht doch als Straßenkehrer endet, jetzt wo man 5 Jahre in beste Bildung investiert hat. Und überhaupt, das hat bestimmt was mit der Rente zu tun… und der Krankenversicherung doch auch irgendwie…. ODER???

Wir erklären Ihnen in dieser Online -Veranstaltung, was heutzutage wirklich gilt. Wo müssen Sie sich wann melden und welche Vor- oder auch Nachteile hat das? Sie kennen anschließend den Unterschied zwischen Jobcenter und Arbeitsagentur sind, wissen mehr, was das mit der Rente zu tun hat und wir geben Ihnen Hinweise, wo Sie sich wirklich melden müssen – oder eben auch nicht.

So räumen wir auf mit alten Vorurteilen und hinterher sagen Sie Oma, dass Sie nicht nur gut studiert haben, sondern auch den Rest des Lebens gut meistern können. Und mit dem Job klappt’s dann auch!

Iris Heilgendorf ist Beraterin des Gießener Hochschulteams der Agentur für Arbeit

Anna Grenda ist Beraterin der Deutschen Rentenversicherung in Hessen

Aktuelle Termine:

Datum/ Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

25.01.23

von 10 - 12 Uhr

Absolvierende der JLU

Career Services der JLU

22.02.23

von 10 - 12 Uhr

Absolvierende der THM

Studienberatung der THM

You are in your first or second semester at JLU and have taken your first steps at university?

Congratulations! Now is the time to think about your plans for the future.

 

This workshop will give you an overview of how to prepare your entry into the German job market. We will provide you with information about which steps to take during your studies, where you can get help along the way and why it is worth it to start as early as possible.

There will also be time for your individual questions.

 

You will find the upcoming events here:

Date and time

Target group

Info and registration

14.12.22

from 10 -12 a.m.

English-Speaking Students and Graduates at JLU

JLU's Career Services

Muss ich Informatik studieren, um in der Digitalbranche einzusteigen?

Die Digitalbranche wächst stetig und digitale Kompetenzen sind nicht nur in Social Media oder in der Programmierung zu finden, sondern in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und Branchen.

Von nerding bis kommunikativ, von streng strukturiert bis kreativ, im Rampenlicht oder im Hintergrund: MINT-Berufe bieten für viele spannende Berufseinstiegschancen. Es ist eben nicht nur das Informatikstudium als Voraussetzung in MINT steckt mehr – nämlich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Berufe in diesen Branchen sind sehr zukunftsgerichtet, bieten gute Entwicklungschancen und sind auch interessant für Quereinsteiger oder Studienzweifelnde. 

In dem Abendvortrag informieren Mandy Wilms von Tech in the City e.V. gemeinsam mit Christiane Meyer-Fenderl, Hochschulberaterin der Arbeitsagentur Gießen über die Vielfalt der Berufe in der Digitalwirtschaft.

Die Veranstaltung findet Online statt.

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

09.11.22

von 18 – 19.30 Uhr

Studierende der JLU und THM

Anmeldung für JLU Studierende über Stud.IP.

 

Anmeldung für THM Studierende per Mail:
Career-Services@zfbk.uni-giessen.de

 

Für Studierende aller Lehramtsstudiengänge insbesondere in der zweiten Studienhälfte bieten die Hessische Lehrkräfteakademie Kassel, das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen und die Zentrale Studienberatung der JLU im Rahmen der Vortragsreihe „Fakten statt Gerüchte zum Lehramt“ im Wintersemester 2022/23 eine Online-Informationsveranstaltung an, zu der wir Sie herzlich einladen.

Themen werden sein:

  • Wie und wo bewerbe ich mich? Welche Termine sind zu beachten?
  • Wie sind die Ergebnisse der letzten Einstellungsverfahren und welche Faktoren bestimmen die Einstellungschancen?
  • Wie funktioniert die Zuteilung zu den Schulen und zu den Studienseminaren?
  • Können Wünsche berücksichtigt werden?

R

eferent:

Andreas Mock (Hessische Lehrkräfteakademie Kassel –

Zulassung und Einstellung in den Vorbereitungsdienst/Personalsachbearbeitung LiV)

Datum und Zeit

 

Zielgruppe

Anmeldung und Info

29.11.22

von

18 - 20 Uhr

ACHTUNG: Ersatztermin wird hier bekannt gegeben!

für Studierende

aller Lehramts-

studiengänge

insbesondere in

der zweiten

Studienhälfte

Keine Anmeldung erforderlich! Loggen Sie sich einfach ein unter

 

Meeting-Link: https://uni-giessen.webex.com/uni-giessen/j.php?MTID=m493a699f5b918fd8c92fcb25da6e9236

 

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 2730 505 6725

 

Meeting Passwort: fsg@ref

Die Aufregung und Nervosität sind groß, wenn die schriftliche Bewerbung erfolgreich war und eine Einladung zum Auswahlverfahren ins Haus flattert. Viele Fragen schwirren durch den Kopf, was auf einen zukommen könnte. Die Referentin gibt im Impulsvortrag einen Überblick über mögliche Bausteine von Auswahlverfahren und gibt Praxistipps für die Vorbereitung. Denn mit einer erfolgreichen Vorbereitung gelingt es, das Gegenüber zu überzeugen.

Die Teilnehmenden lernen Methoden in der Personalauswahl kennen und erhalten aus der Praxiserfahrung der Referentin einen Einblick in Fragetechniken. Es wird gezeigt, warum Interviewer*innen bestimmte Fragen stellen, wie eine Vorbereitung gelingen kann und Kompetenzen ins richtige Licht gerückt werden können.

Natürlich gibt es auch die Gelegenheit für eine offene Fragerunde am Ende des Vortrags.  

Christiane Meyer-Fenderl ist Beraterin im Hochschulteam, verfügt über langjährige Erfahrung als Personalleiterin in internationalem Kontext und bietet Einblick in zahlreiche durchgeführte Auswahlverfahren und Interviews.

 

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

15.02.23

von 18 – 19.30 Uhr

Studierende der JLU

Career Services der JLU

Kann ich mich auf diese Stelle bewerben? Habe ich Chancen bei diesem Job? Das sind Fragen, die wir häufig auch in Beratungen hören und besprechen. Diese Coffee-Lecture zeigt Ansätze für die Analyse von Ausschreibungen und die Auswahl von geeigneten Stellen für die Bewerbung. Die Tipps helfen beim zielgerichteten Erstellen von Bewerbungen.

Coffee-Lecture – was ist das denn? Hier die Infos der Universitätsbibliothek zu diesem besonderen Format:

"Infohäppchen in der Mittagspause: die e-coffee lectures im Wintersemester 2022

Im Wintersemester 2022 finden wieder die e-coffee lectures der UB statt, via BigBlueButton. In 15 Minuten erhaltet ihr einen kurzen Einblick in neue Themen und Services der UB sowie Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten und für den Studienalltag. Ein kleiner Schwerpunkt liegt dieses Semester auf Fragen rund um den Bewerbungsprozess."

Referentin: Iris Heilgendorf, Beraterin Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen

Infos zur Teilnahme via BigBlueButton gibt es auf der UB-Website: www.uni-giessen.de/ub/coffee-lectures

 

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

30.11.2022

von 13.55 – 14.10 Uhr

Studierende der JLU

Anmeldung ist nicht notwendig nutzen Sie einfach folgenden Link https://webconf.hrz.uni-giessen.de/b/fri-csp-njx-jpr

Was Sie auch noch weiter bringen könnte:

Manche Studierende kommen früher oder später an einen Punkt, an dem sie einen Studienabbruch erwägen. Unsere Veranstaltungen sollen helfen, sich zu orientieren und zu einer Einschätzung und Gewichtung der Möglichkeiten zu kommen:

  • Kann ich mein Studium noch retten?
  • Wo kann ich dabei Unterstützung bekommen?
  • Führt ein Wechsel von Studienfach oder –ort zum Ziel?
  • Ist eine Berufsausbildung eine Alternative, wenn ja, welche?
  • Duale Ausbildung, Berufsakademie, Fachschule, Sonderausbildungen für Abiturient*innen – wie geht das?
  • Wie komme ich an einen neuen Studienplatz, eine Stelle, einen Ausbildungsplatz?
  • Wie bewerbe ich mich?
  • Welche Termine und Fristen sind zu beachten?

Bereiten Sie Ihre Entscheidung gut vor. Bei unseren Veranstaltungen lernen Sie die Experten und Expertinnen rund um Studium und Beruf kennen. Sie bekommen Informationen und die Gelegenheit, über Ihre Möglichkeiten nachzudenken und Ihre Fragen zu stellen. Auch wenn der Abbruch noch nicht sicher ist - planen Sie alternativ, denn alles ist eine Frage des Timings.

Aktuelle Termine:

 

Datum/Zeit

Zielgruppe

16.01.23

von 10 - 12 Uhr

Studienzweifler beider Hochschulen

Online über Zoom:

Zoom-Meeting beitreten

https://thm-de.zoom.us/j/61731903751?pwd=cVVuTUh1Q2V4T016WVhjU2hXS3ZkQT09

Meeting-ID: 617 3190 3751

Kenncode: 737528

 

18.01.23

von 10 - 12 Uhr

Studienzweifler beider Hochschulen

vor Ort in Präsenz:

Studentenwerk Gießen

Raum 6

Otto-Behagel Str. 25

35394 Gießen

Studium, Lernen auf die Ferne, Prüfungen, Veränderungen, Privatleben, Nebenjob oder dessen Verlust – das Leben bietet gerade in den momentanen Zeiten mit nahezu täglich neuen Bedingungen viele Herausforderungen.

Was können Sie dem entgegensetzen?

Wer resilient ist, lässt sich von den Belastungen des Alltags nicht unterkriegen, sondern schafft es immer wieder, in einen Zustand der Ausgeglichenheit zurückzufinden.

Der Zeitdruck wird immer größer, es kommen ständig Erwartungen auf Sie zu. In diesem ganz normalen hektischen Arbeitsalltag helfen nur Gelassenheit, lösungsorientierte Strategien und Selbstsicherheit.

Die Berufsberaterinnen Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, und Christiane Meyer-Fenderl vom Hochschulteam geben Tipps, wie es gelingen kann, die eigene innere Kraft und Stärke zu erkennen und weiter zu entwickeln.

Datum/ Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

21.02.2023

von 10 - 12 Uhr

MINT-Studentinnen THM

Gleichstellungsbüro der THM

Kurz vor Ende des Studiums machen sich alle Studierenden, Absolventinnen und Absolventen Gedanken, wie ihnen der Berufseinstieg gelingen kann, welche Berufsfelder mit dem Abschluss offenstehen und natürlich wo und wie man sich bewirbt. Auch ob und welcher Master sinnvoll wäre, ist eine häufige Frage.

Dabei treten für internationale Studierende, Absolventinnen und Absolventen auch viele weitere Fragen auf:

  • Möchte ich zurück in mein Heimatland oder doch in Deutschland arbeiten?
  • Welche Möglichkeiten habe ich hier?
  • Wie sieht es unter Umständen mit Arbeitserlaubnis und Aufenthalt aus?
  • Wie genau sucht man eigentlich in Deutschland eine Stelle?
  • Worauf achten Personalverantwortliche in den Firmen?
  • Wer kann mir beim Berufseinstieg weiterhelfen?

Auf diese und andere Fragen wollen die Referentinnen in ihrem Vortrag eingehen. Danach besteht ausreichend Zeit für die Teilnehmenden, um eigene Fragen zu stellen.

Referentinnen:

Gabriele Lieser - Ausländerbehörde der Stadt Gießen

Iris Heilgendorf - Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen

Shila Monasterios – International Office der THM

Julia Kislat – Akademisches Auslandsamt & Career Services der JLU Gießen

Aktuelle Termine 

Datum und Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

23.11.2022

von 18 - 20 Uhr

THM Gießen, Wiesenstraße, Raum A21.0.01

Je nach Infektionslage wird die Veranstaltung ggf. online über zoom stattfinden müssen.

Internationale Studierende der JLU und der THM

JLU: Career Services der JLU

THM: Teilnehmer*innen melden sich per E-Mail an. Bitte schreiben Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Podium - Berufseinstieg" inklusive Namen und Fachbereich an buddy@thm.de 

Beim Einstieg in den Beruf stehen Frauen mit Kindern häufig vor besonderen Herausforderungen. Gedanken zu Arbeitszeit, regionaler Mobilität, Kompetenzen und Selbstvermarktung im Bewerbungsverfahren sind nur einige davon.

Gemeinsam wollen wir uns in diesem Seminar über Bausteine und Erfolgsfaktoren beim Berufseinstieg austauschen.

Ziele: Die Teilnehmerinnen haben einen Überblick über die wesentlichen Faktoren der beruflichen Orientierung und des beruflichen Einstiegs. Sie kennen das Unterstützungsangebot der Agentur für Arbeit und erhalten Praxistipps aus der Personalarbeit.

Der berufliche (Wieder-)einstieg mit Kind ist ein besonderes Anliegen der Referentinnen. Christine Schramm-Spehrer als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Christiane Meyer-Fenderl als langjährige Beraterin für Wiedereinstieg nach Familienzeit und nun Beraterin in der Hochschulberatung möchten Ihnen mit diesem Angebot Wege aufzeigen, Mut machen und die besonderen Ressourcen aus der Familienarbeit für den Arbeitsmarkt mit Ihnen erkunden. 

Datum/ Zeit

Zielgruppe

Anmeldung und Info

10.11.2022

von 10 - 12 Uhr

MINT-Studentinnen THM

Gleichstellungsbüro der THM