„Studienzweifel? – Neustart wagen“

• Zweifel im Studium? Welche Alternativen gibt es und wie geht man diese am besten an? Karrierestart per Ausbildung? Das Hochschulteams der Arbeitsagentur Gießen hilft bei der Entscheidungsfindung

• Infoseminare zum Thema „Studienzweifel“ am 16. und 18. Januar

• Speed-Dating für Studienzweifelnde mit regionalen Unternehmen am 8. Februar

09.01.2023 | Presseinfo Nr. 2

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Gießen 

Nr. 002/2023 – 09. Januar 2023

„Studienzweifel? – Neustart wagen“

  • Zweifel im Studium? Welche Alternativen gibt es und wie geht man diese am besten an? Karrierestart per Ausbildung? Das Hochschulteams der Arbeitsagentur Gießen hilft bei der Entscheidungsfindung
  • Infoseminare zum Thema „Studienzweifel“ am 16. und 18. Januar
  • Speed-Dating für Studienzweifelnde mit regionalen Unternehmen am 8. Februar

Weiter studieren oder den Fokus auf einen anderen Studiengang legen? Bringt ein Wechsel der Hochschule die Motivation am Studium zurück? Sind eine praxisorientierte Ausbildung oder ein duales Studium die bessere Entscheidung?

Diese und ähnliche Fragen hat sich jeder zweite Studierende schon einmal gestellt.

Im Online-Seminar am 16. Januar von 10 bis 12 Uhr und im Präsenz-Seminar am 18. Januar von 10 bis 12 Uhr gibt Christiane Meyer-Fenderl und Petra Rothhardt der Arbeitsagentur Gießen gemeinsam mit Expertinnen und Experten der Gießener Hochschulen und dem Studentenwerk Denkanstöße rund um das Thema „Studienzweifel“, informieren über Alternativen, stellen Unterstützungsangebote vor und erinnern an wichtige ToDo´s.

Das Online-Seminar erfolgt über Zoom. Das Präsenzseminar findet im Studentenwerk Gießen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Infos zu den Veranstaltungen:  www.arbeitsagentur.de/vor-ort/giessen/studienabbruch

 

Wird aus dem „Studienzweifel“ ein „Studienabbruch“, so kann der Karrierestart mit einer dualen Ausbildung beginnen. Die Arbeitsagentur Gießen lädt hierzu zu einem Speed-Dating mit Personalverantwortlichen heimischer Unternehmen verschiedener Branchen ein.

Am 8. Februar von 16 bis 19 Uhr können sich Studierende, die das Studium in naher Zukunft beenden möchten, im Oberhessischen Museum in Gießen über interessante Ausbildung- und Karrierewege informieren.

Eine Anmeldung ist erwünscht. Informationen zum Speed-Dating und den teilnehmenden Unternehmen gibt es unter:

www.arbeitsagentur.de/vor-ort/giessen/studienabbruch

Fragen zu den Veranstaltungen sowie zum Thema „Studienzweifel“ können direkt an das Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen per E-Mail gerichtet werden:

Giessen.Hochschulteam@arbeitsagentur.de

 

Flyer Zweifel am Studium

 

Mehr Infos zur BA finden Sie in unseren sozialen Kanälen

  • Xing
  • Kununu
  • Linkedin
  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube
  • Twitter