14.06.2019 | Presseinfo Nr. 36

Unterstützungsmöglichkeiten für angehende Selbstständige

Arbeitsagentur bietet am 27. Juni Informationsveranstaltung für Gründungsinteressierte an.

Göttingen. Die einen verwirklichen sich mit dem Schritt in die Selbständigkeit ihren Traum von beruflicher und unternehmerischer Freiheit. Andere wiederum entschließen sich zur Existenzgründung, weil sie keine anderen Perspektiven für sich auf dem Arbeitsmarkt sehen. Wiederum andere träumen davon, ein bereits erfolgreich entwickeltes Konzept andernorts umzusetzen, wie es bei Franchise-Unternehmen möglich ist. Doch egal worauf sich die Motivation gründet: Der Schritt in die Selbständigkeit will gut überlegt sein.

Zur Vorbereitung eines möglichen Gründungsvorhabens lädt die Agentur für Arbeit Göttingen Interessierte zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese findet am Donnerstag, 27. Juni, 15:00 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Göttingen, Bahnhofsallee 5 statt. Besucherinnen und Besucher erwartet eine Übersicht über Förderprogramme, Beratungsangebote und Coachings. Vertreter der Agentur für Arbeit, des Bildungswerkes der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) und der Gründungsberatung MOBIL informieren in der etwa einstündigen Veranstaltung über relevante Aspekte dieses Themas. Individuelle Fragen können im Anschluss besprochen werden.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung gebeten: Entweder per E-Mail an goettingen.biz@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 0551/520-670. 

Wer sich mit dem Gedanken an eine Existenzgründung trägt, den Termin am 27. Juni aber nicht wahrnehmen kann, sollte sich den BiZ-Termin am 19. September, 15:00 Uhr, vormerken.