16.06.2021 | Presseinfo Nr. 21

Beruflich umorientieren, weiterbilden und neu starten!

Die Agentur für Arbeit Göttingen bietet am 22. und 25. Juni sowie am 7. Juli virtuelle Veranstaltungen an. Themen sind verschiedene berufliche Fortbildungen und Umschulungsangebote, die sich an Arbeitsuchende oder auch Berufsrückkehrende richten.
 

Landkreis Göttingen / Landkreis Northeim. Die Zeiten haben sich geändert. Längst ist es nicht mehr selbstverständlich, dass man in dem einst erlernten Beruf bis zum Renteneintritt arbeitet. Im Gegenteil: Viele Arbeitsuchende stehen vor der Situation, dass eine längere Familienphase, gesundheitliche Einschränkungen oder auch Veränderungen des Arbeitsmarktes dazu führen, dass der einst erlernte Beruf keine Beschäftigungschancen mehr bietet. Anlerntätigkeiten bieten häufig eine Einstiegsmöglichkeit in andere Berufsbereiche. Doch Helfertätigkeiten sind in wirtschaftlichen Krisen oftmals die ersten Stellen, die wegfallen. Eine gute berufliche Qualifikation hingegen eröffnet Chancen auf dauerhafte Beschäftigungsperspektiven. Daher werden mit der Veranstaltungsreihe gerade auch Arbeitslose angesprochen, die nach der Schule erst einmal gearbeitet und eine Ausbildung immer wieder vertagt haben.

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Göttingen hat nun drei virtuelle Veranstaltungen organisiert, in denen sich Interessierte über Weiterbildungen und Umschulungen informieren können. Neben einem allgemeinen Teil über Voraussetzungen und Umfang der Förderleistungen durch Mitarbeitende der Agentur für Arbeit stellen in einem zweiten Teil regionale Bildungsträger ihre konkreten Angebote vor.

Folgende Berufsfelder und Qualifizierungsangebote werden an den drei Terminen präsentiert: Am Dienstag, 22. Juni, geht es um berufliche Weiterbildungs- und Umschulungsangebote im Pflegesektor. Am Freitag, 25. Juni, steht das Berufsfeld Logistik auf dem Plan. Und am Mittwoch, 7. Juli, geht es dann mit Qualifizierungsangeboten im Bereich Metall und Elektro weiter. Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 10:30 Uhr.

Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, da persönliche Einwahldaten verschickt werden. Anmeldeschluss ist jeweils am Tag vor der Veranstaltung. Das BiZ freut sich auf Zusagen unter der Telefonnummer 0551 / 520 670 oder per
E-Mail an goettingen.biz@arbeitsagentur.de. Die Veranstaltung findet per Skype statt, eine Teilnahme ist per Tablet, Smartphone oder PC möglich. Eine Anleitung zur Installation der kostenlosen App wird mitgeschickt.

Wer sich vorab über die Themen Weiterbildung und Umschulung informieren möchte, wird auf der Internetseite der Agentur für Arbeit Göttingen fündig unter
www.arbeitsagentur.de/vor-ort/goettingen/umschulung.