03.03.2022 | Presseinfo Nr. 10

Webseminar „Raus aus der Tabuzone: Vereinbarkeit von Beruf und Pflege zum Thema machen und als Betrieb profitieren“

Viele Beschäftigte stehen in der Verantwortung, Angehörige zu pflegen. Da sie häufig gleichzeitig erwerbstätig sind, befinden sie sich oft in einem Spannungsfeld zwischen Beruf und Pflege. Unternehmen können ihre Beschäftigten dabei unterstützen. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, welche konkreten Angebote Unternehmen machen können und davon am Ende auch zu profitieren.
Das Web-Seminar richtet sich an Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Führungskräfte und Personalgremien.
„Angesichts des demografischen Wandels wird es für die Unternehmen zukünftig noch wichtiger, Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben über die Kinderbetreuung hinaus anzubieten, um ihre Beschäftigten zu halten und für neue Beschäftigte attraktiv zu sein“, so Andreas Wegner, Leiter der Arbeitsagentur Greifswald. 
 
Diese Veranstaltung gestaltet die Agentur für Arbeit in Kooperation mit dem Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ und dem Pflegestützpunkt Neubrandenburg.
Interessierte schreiben eine E-Mail an neubrandenburg.arbeitgeber@arbeitsagentur.de. Sie erhalten dann die Einladung mit den Zugangsdaten zum Registrieren und Einloggen zu dieser Veranstaltung.