05.05.2021 | Presseinfo Nr. 19

Samstag, 08. Mai: Digitale Studienmesse „Studieren im Norden“

Abiturientinnen und Abiturienten aufgepasst! Am Samstag, dem 08. Mai 2021 startet Norddeutschlands erste Online-Studienmesse. In der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr erhalten Studieninteressierte alle notwendigen Informationen für ihren persönlichen Studienstart. Über 50 Universitäten, Fachhochschulen und beratende Institutionen informieren über ihre Angebote und beantworten Fragen. Außerdem werden verschieden Vorträge angeboten. 
Von Flensburg bis Osnabrück, über Hamburg nach Greifswald oder Emden, die norddeutschen Hochschulstandorte präsentieren ihre zahlreichen Studiengänge. Geht es um das Zulassungsverfahren, ein Auslandsstudium, den NC oder die Studienfinanzierung, stehen verschiedene Experten des Studierendenwerkes, der Berufs- bzw. Studienberatung oder Hochschulstart mit Rat und Tat zur Verfügung und geben wichtige Auskünfte. 
Auf der Homepage www.studieren-im-norden.de findet man alle Informationen zur Messe und den Studienangeboten.
Für den Besuch der Messe muss keine Software oder App heruntergeladen werden.
 
Termine für eine individuelle Berufs- und Studienberatung erhalten Interessierte unter der kostenlosen Service-Nummer der Bundesagentur für Arbeit 0800 4 5555 00 oder online unter www.arbeitsagentur.de/eservices.
Abiturientinnen und Abiturienten aufgepasst! Am Samstag, dem 08. Mai 2021 startet Norddeutschlands erste Online-Studienmesse. In der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr erhalten Studieninteressierte alle notwendigen Informationen für ihren persönlichen Studienstart. Über 50 Universitäten, Fachhochschulen und beratende Institutionen informieren über ihre Angebote und beantworten Fragen. Außerdem werden verschieden Vorträge angeboten. 
Von Flensburg bis Osnabrück, über Hamburg nach Greifswald oder Emden, die norddeutschen Hochschulstandorte präsentieren ihre zahlreichen Studiengänge. Geht es um das Zulassungsverfahren, ein Auslandsstudium, den NC oder die Studienfinanzierung, stehen verschiedene Experten des Studierendenwerkes, der Berufs- bzw. Studienberatung oder Hochschulstart mit Rat und Tat zur Verfügung und geben wichtige Auskünfte. 
Auf der Homepage www.studieren-im-norden.de findet man alle Informationen zur Messe und den Studienangeboten.
Für den Besuch der Messe muss keine Software oder App heruntergeladen werden.
 
Termine für eine individuelle Berufs- und Studienberatung erhalten Interessierte unter der kostenlosen Service-Nummer der Bundesagentur für Arbeit 0800 4 5555 00 oder online unter www.arbeitsagentur.de/eservices.