08.05.2019 | Presseinfo Nr. 24

Azubi finden – Azubi binden

Bis Ende April hatten sich im Agenturbezirk Greifswald 1.084 Jugendliche als Bewerber für eine Ausbildungsstelle gemeldet. Auf der anderen Seite haben die Unternehmen dem Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und der Jobcenter in Vorpommern-Greifswald 1.637 Ausbildungsstellen zur Besetzung angeboten. 1.057 dieser Ausbildungsstellen waren zum Monatsende noch unbesetzt. 669 Jugendliche haben noch keine feste Zusage für eine Lehrstelle.

Dabei haben viele Unternehmen ihre Bewerbungsverfahren bereits abgeschlossen.

 

Heiko Miraß, Chef der Agentur für Arbeit Greifswald, rät Unternehmen, ihren zukünftigen Azubis möglichst schnell eine konkrete Rückmeldung zu geben. „Die Situation am Ausbildungsmarkt hat sich in den letzten Jahren komplett verkehrt“, so Miraß. „Aufgrund der anhaltend guten wirtschaftlichen Lage und der demografischen Entwicklung wird es für die Unternehmen immer schwieriger, Auszubildende und damit ihre Fachkräfte von morgen zu finden“, erklärt er. Diese Erfahrung macht auch das Team von Haike Gerwien, Leiterin der Berufsberatung in der Arbeitsagentur. „Jugendliche können heute meist unter mehreren Angeboten auswählen“, so Gerwien. Wer im Bewerbungsprozess bereits die passende Kandidatin bzw. den passenden Kandidaten gefunden hat, sollte schnellstmöglich aktiv werden. „Wer zu lange mit der konkreten Zusage und der Vertragsunterzeichnung wartet, riskiert, dass die fest eingeplanten Azubis abspringen“, so Gerwien.

 

Unternehmen, die noch keinen Bewerber gefunden haben und noch Ausbildungsstellen melden möchten, können sich an ihren persönlichen Ansprechpartner beim Arbeitgeberservice wenden oder die kostenlose Hotline unter 0800 4 5555 20 nutzen.

 

Jugendliche können sich an die Berufsberatung der Arbeitsagentur wenden. Die Berater und Beraterinnen sind gute Lotsen im Dickicht der Berufsmöglichkeiten. Sie können im persönlichen Gespräch mit den Jugendlichen die zu ihren Stärken passenden Berufe finden. Einen Termin bekommt man ganz einfach unter der kostenlosen Servicenummer 0800 4 5555 00.