17.06.2019 | Presseinfo Nr. 32

Agentur für Arbeit am 25. Juni geschlossen

Für die Kundinnen und Kunden entstehen keine Nachteile. Sie können auf die kostenfreie Nummer 0800/4555500 ausweichen.

Für Arbeitsuchendmeldungen oder die Antragstellung auf Arbeitslosengeld kann der Onlineservice der Bundesagentur unter www.arbeitsagentur.de/meine-eservices genutzt werden. 

Die Öffnungszeiten der jeweiligen Geschäftsstellen finden Sie unter www.arbeitsagentur.de.

 

Die Jobcenter im Landkreis sind von dieser Einschränkung nicht berührt.

 

 

Hintergrundinformation:

Arbeitslosengeld beantragen, die neue Adresse oder Bankverbindung mitteilen oder sich aus der Arbeitslosigkeit abmelden – bei der Agentur für Arbeit können Kunden viele Dinge online erledigen. Selbst ein Antrag auf Arbeitslosengeld kann bequem von überall online ausgefüllt und direkt an die Arbeitsagentur übertragen werden.

Zusätzlich stehen sowohl Hilfe- und Hinweistexte als auch spezialisierte Ansprechpartner telefonisch zur Verfügung, die über die kostenfreie Hotline zu erreichen sind. Unter 0800 4 5555 03 von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr helfen sie beim Ausfüllen und klären direkt fachliche und technische Anfragen.