30.08.2022 | Presseinfo Nr. 35

KARRIERE KOMPAKT am 9. September in Greifswald

Mehr als 30 Unternehmen präsentieren sich am Freitag, dem 9. September in der Stadthalle Greifswald und informieren über ihre freien Ausbildungs- und Arbeitsstellen. Dabei bieten immer mehr Firmen auch duale Studiengänge an. Schülerinnen und Schüler, aber auch Hochschulabsolventen sowie Arbeitsuchende und interessierte Beschäftigte sollten diesen Termin nicht verpassen. Sie alle können sich auf der KARRIERE KOMPAKT zwischen 9 und 15 Uhr einen Überblick über ihre vielfältigen Berufschancen in unserer Region verschaffen.
 
Die Arbeitsagentur und die Hansestadt Greifswald bieten mit der KARRIERE KOMPAKT einem breiten Publikum die Möglichkeit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen in der Region zu informieren. „Nach der großen Resonanz im vergangenen Jahr freuen wir uns, dass die KARRIERE KOMPAKT auch in diesem Jahr wieder stattfinden kann“, so Stefan Fassbinder, Oberbürgermeister der Hansestadt. Die Messe erfreute sich schon in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit. Lediglich im Jahr 2020 musste sie wegen der Corona-Pandemie ausfallen. „Insbesondere das Interesse der Schülerinnen und Schüler, sich über ihre beruflichen Möglichkeiten zu informieren, ist groß“, so Andreas Wegner, Leiter der Arbeitsagentur Greifswald. So haben sich für dieses Jahr bereits wieder viele regionale Schulen für den Messebesuch angemeldet. „Aber auch Menschen, die eine Arbeit suchen, sich umorientieren wollen oder auch müssen sowie Hochschulabsolventinnen und -absolventen können sich einen Überblick über die vielfältigen Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Region verschaffen“, so der Agenturleiter. Außerdem berät das Welcome Center Greifswald aufgrund der aktuellen Situation an diesem Tag speziell Geflüchtete aus der Ukraine zu den Bereichen Arbeit, Ausbildung und Weiterbildung.
„Die Messe bietet eine gute Gelegenheit, um sich auf kurzem und unkompliziertem Weg mit Personalverantwortlichen und Auszubildenden in Kontakt zu kommen“, lädt Stefan Fassbinder alle Interessierten ein. Und wer dann für seine Bewerbungsunterlagen noch ein Foto benötigt, kann vor Ort gleich noch einen kostenlosen Bewerbungsfoto-Service in Anspruch nehmen.