11.05.2021 | Presseinfo Nr. 20

Mama, Papa, was soll ich bloß werden?

Diese Frage hören Eltern gerade jetzt häufig, deren Kinder vor der Herausforderung stehen, den passenden Beruf oder das passende Studium zu finden. Sie lädt die Arbeitsagentur am 19. Mai um 17 Uhr zur digitalen Informationsveranstaltung ein „Wie unterstütze ich mein Kind bei der Berufswahl“.
 
Wenn es um die Berufswahl ihrer Kinder geht, sind Eltern die ersten Ansprechpartner. Um die entscheidende Rolle der Familie bei der Berufswahl der Kinder zu stärken, bietet die Agentur für Arbeit Greifswald am 19. Mai um 17 Uhr einen digitalen Informationsabend für Eltern an. Sie erfahren bei der Veranstaltung, wie sie ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen können. Es geht dabei um das Erkennen von Stärken und Fähigkeiten sowie verschiedene Unterstützungs- und Recherchemöglichkeiten. Sie erfahren auch, an wen sie sich wenden können, um ganz persönliche Fragen zur Berufswahlentscheidung der eigenen Kinder zu stellen.
 
„Das moderne Ausbildungsangebot und die beruflichen Karrierewege sind kaum noch vergleichbar mit denen der Elterngeneration. Rund 330 Ausbildungsberufe stehen zur Auswahl und über 19.000 Studienmöglichkeiten. Bei dieser Vielfalt stellt sich natürlich auch die Frage, wie die Chancen auf dem regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt stehen“, weiß Andreas Wegner, Leiter der Arbeitsagentur. Er lädt alle Interessierten herzlich ein, an der kostenfreien Online-Veranstaltung teilzunehmen.
 
Neben einem Vortrag der Berufsberatung haben Eltern die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Interessierte senden bitte bis zum 17. Mai eine E-Mail an Greifswald.BiZ@arbeitsagentur.de. Sie erhalten dann den Link zum Livestream.