15.07.2021 | Presseinfo Nr. 38

Agentur für Arbeit Hagen und Jobcenter Hagen nicht wie gewohnt dienstbereit

Aufgrund der aktuellen Hochwassersituation und der eingetretenen Schäden sind die Agentur für Arbeit Hagen und das Jobcenter Hagen bis auf Weiteres nicht in gewohnter Weise dienstbereit. Persönliche Termine können derzeit nicht stattfinden. Die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich auch aufgrund der aktuellen Situation im Homeoffice. Anliegen können telefonisch geklärt werden – soweit die Telefonie nicht lokal gestört oder ausgefallen ist.

Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen ohne Nachteile und werden nach Möglichkeit telefonisch nachgeholt. Arbeitslosmeldungen können derzeit unter 0800 / 4 5555 00 telefonisch erfolgen. Anträge können ohne Nachteile formlos per Mail oder über www.arbeitsagentur.de/eServices auch in den folgenden Tagen nachgeholt werden. Kundinnen und Kunden des Jobcenters Hagen können sich unter 02331 / 36758-0 melden oder per E-Mail an jobcenter-hagen@jobcenter-ge.de.

Aufgrund des voraussichtlich hohen Anrufaufkommens kann die Erreichbarkeit eingeschränkt sein, weswegen die Nutzung der E-Services empfohlen wird.