12.09.2022 | Presseinfo Nr. 55

Agentur für Arbeit Hagen begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

Anfang September haben neun Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hagen begonnen. Fünf von ihnen sind Auszubildende
und haben das Berufsziel „Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen“. Sie absolvieren ihre Praktikumsabschnitte in der Agentur für Arbeit
Hagen und wurden heute von Agenturchefin Katja Heck herzlich begrüßt. Die anderen vier streben im Rahmen eines dreijährigen Studiums mit hohen
Praxisanteilen den Bachelor-Abschluss an. Sie befinden sich bereits an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Mannheim.

Für das nächste Jahr laufen bereits die Bewerbungsverfahren. An der Hochschule der BA besteht die Möglichkeit, zwei verschiedene Bachelor-Studiengänge in den Bereichen Arbeitsmarktmanagement oder Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung zu absolvieren. Wer dazu gehören will, sollte nicht lange warten. Bewerber für das duale Studium sollten mindestens eine gute Fachhochschulreife erreicht haben. Besonderer Wert wird auf eine soziale Einstellung, Flexibilität und Teamfähigkeit gelegt.

Auch Trainees mit abgeschlossenem Hochschulstudium und einjähriger Berufserfahrung werden gesucht.


Alle Infos und Bewerbungsmöglichkeiten bietet das Online-Karriereportal der BA unter www.arbeitsagentur.de/ba-karriere.