15.09.2022 | Presseinfo Nr. 54

Ausbildungsticker

Mit dem Ausbildungsticker möchten wir Eltern und Großeltern, auf die gute Ausbildungs-situation aufmerksam machen: „Der Ausbildungsstart 2022 hat bereits begonnen. Ihr Kind oder Enkelkind hat noch nicht den passenden Ausbildungsplatz gefunden? Dann haben wir noch eine gute Nachricht für Sie: Viele Ausbildungsbetriebe sind noch auf der Suche nach neuen Auszubildenden. Wir unterstützen Sie gern bei der Suche.“

In der Jobbörse unter: https://www.arbeitsagentur.de/jobsuche/suche finden sie aktuelle, noch nicht besetzte Lehrstellen und jetzt schon Ausbildungsplätze für 2023. Unternehmen aus dem Harz haben der Halberstädter Arbeitsagentur ihre offenen Ausbil-dungsstellen gemeldet und suchen noch. Hier haben die jungen Menschen gute Chan-cen: Wer Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement oder Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r /in werden möchte, hat in Halberstadt und Umgebung gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz. In Quedlinburg und Umgebung können sich Jungen und Mädchen als Informations-elektroniker/in oder Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk ausbilden lassen. Fachkraft - Lagerlogistik oder Industriemechaniker/in kann man mit einer Ausbildung in Wernigerode und dem Umland werden. Jugendliche und Eltern bzw. Großeltern finden noch mehr Informationen unter: https://www.arbeitsagentur.de/k/ausbildungklarmachen
Unter der kostenfreien Telefonnummer 0 800 4 5555 00 oder via mailto:Halberstadt.151-Berufsberatung-vor-dem-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de können Jungen, Mädchen, Eltern und Großeltern sich nach den offenen Ausbildungsstellen erkundigen und einen Termin für die Berufsberatung vereinbaren.


Informationen finden Unternehmen unter: Für Fragen der Unternehmen stehen die persönlichen Ansprechpartner/innen des Arbeit-geber-Service der Agentur für Arbeit Halberstadt zur Verfügung oder unter der Hotline: 0 800 4 5555 20
Alle Informationen gebündelt unter: https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanzi-ell/bundesprogramm-ausbildungsplaetze-sichern