13.11.2018 | Presseinfo Nr. 26

Agentur für Arbeit am 28. November 2018 geschlossen

Am 28. November 2018 ist die Agentur für Arbeit Hamburg aufgrund einer innerbetrieblichen Veranstaltung ganztägig geschlossen.

„An diesem Tag sind alle Kolleginnen und Kollegen zu einer Personalversammlung eingeladen. Dies gilt für alle Beschäftigten aller sieben Agentur-Dienststellen in den Bezirken. Telefonisch ist die Arbeitsagentur aber erreichbar", erklärt Sönke Fock, Vorsitzender der Geschäftsführung in der Agentur für Arbeit Hamburg.

Einladungen zu einem persönlichen Beratungsgespräch bleiben für Kundinnen und Kunden bestehen. Persönliche Arbeitslosmeldungen oder andere leistungsrechtlichen Angelegenheiten können am Vortag oder am nächsten Werktag, also am 29. November, vorgenommen werden. „Die eintägige Schließung zieht keinerlei rechtliche oder finanzielle Auswirkungen nach sich, wenn man sich erst am 29. November bei seiner zuständigen Abteilung meldet", ergänzt Fock.

Telefonische Auskünfte werden wie gewohnt in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr über das kostenfreie Servicetelefon erteilt: 0800 4 5555 00. Auch online über www.arbeitsagentur.de können Kundinnen und Kunden ihre unterschiedlichen Anliegen auf den Weg bringen, indem sie in die Kontaktfläche mit den jeweiligen Untermenüpunkten ihren Wunsch formulieren und verschicken.

Schriftliche Unterlagen können jederzeit per Post an die zentrale Anschrift geschickt werden: Agentur für Arbeit Hamburg, 20070 Hamburg.

 

Presseteam der Agentur für Arbeit Hamburg

Frau Marina Marquardt