19.03.2019 | Presseinfo Nr. 38

Agentur für Arbeit Hamburg und Familienkasse Nord bleiben am 27. März 2019 geschlossen

Am Mittwoch, den 27. März 2019, bleiben die Agentur für Arbeit Hamburg und die Familienkasse Nord aufgrund einer innerbetrieblichen Veranstaltung ganztägig geschlossen.

„An diesem Mittwoch sind alle Kolleginnen und Kollegen eingeladen an der Personalversammlung teilzunehmen. Dies gilt gleichermaßen für die Familienkasse Nord im Nagelsweg 9, die Agentur für Arbeit Hamburg in der Kurt-Schumacher-Allee 16, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sieben Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit Hamburg in den Bezirken und das Berufsinformationszentrum. Telefonisch sind die Agentur für Arbeit Hamburg aber auch die Familienkasse Nord uneingeschränkt erreichbar“, erklärt Sönke Fock, Vorsitzender der Geschäftsführung in der Agentur für Arbeit Hamburg.
Persönliche Arbeitslosmeldungen oder Antragstellungen können die Hamburgerinnen und Hamburg am Vortag oder am nächsten Werktag vornehmen. „Die eintägige Schließung zieht keine rechtlichen oder finanziellen Auswirkungen nach sich, wenn sich die Betroffenen* am Folgetag, den 28. März, persönlich melden“, ergänzt Fock.  

Agentur für Arbeit Hamburg:
Telefonische Auskünfte werden, unabhängig von der Schließung, wie gewohnt in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr über das kostenfreie Servicetelefon erteilt: 0800 4 5555 00. Rund um die Uhr können Kundinnen und Kunden ihre unterschiedlichen Anliegen auch online auf den Weg bringen: Über www.arbeitsagentur.de  und der hinterlegten Kontaktfläche mit den jeweiligen Untermenüpunkten kann das Anliegen zielgerichtet thematisiert und abgeschickt werden.
Schriftliche Unterlagen können auch per Post an die zentrale Anschrift – Agentur für Arbeit Hamburg in 20070 Hamburg – geschickt werden.

Familienkasse Nord:
Telefonische Erreichbarkeit:
0800 4 5555 30 - Service-Telefon der Familienkasse Nord als zentrale Auskunft
0800 4 5555 33 – informiert zu den aktuellen Zahlungsterminen des Kindergeldes
Online-Anträge und Bescheinigungen:
Ein Antrag auf Kindergeld, Veränderungen persönlicher Verhältnisse oder Aufnahme eines Studiums bzw. einer Berufsausbildung können online mitgeteilt werden. Über www.familienkasse.de erfolgt der Zugang zu den benötigten schriftlichen Vorlagen, die über die Anschrift
Familienkasse Nord, 20069 Hamburg zugesandt werden können.
*es sind immer alle drei Geschlechter gleichberechtigt gemeint und angesprochen

Presseteam der Agentur für Arbeit Hamburg

Frau Marina Marquardt