31.07.2019 | Presseinfo Nr. 51

JobPoint Harburg - ein gesellschaftlicher Schmelztiegel

Vormittags, viermal in der Woche, ist der JobPoint in der Blohmstr. 14 zentraler Anlaufpunkt für alle Harburger und Harburgerinnen, die dort Tipps und Tricks aber auch persönliche Hinweise und Beratungen über das regionale Ausbildungs- und Arbeitsgeschehen erhalten

 „Die Kundenstruktur in Harburg ist vielfältig, wie auch der regionale Arbeits-und Ausbildungsmarkt, mit seinen unterschiedlichen Anforderungen. Arbeitsuchende, Alleinerziehende, Studenten, ehemals Geflüchtete oder Ausbildungsbewerber finden sich im JobPoint ein, freiwillig und motiviert zugleich, um ihre berufliche Zukunft zu gestalten. Fast 7.100 Arbeitslose zählen wir aktuell in Harburg, die Anzahl der Arbeitsuchenden ist mit 13.600 fast doppelt so hoch. Auf der anderen Seite bieten Harburger Unternehmen derzeit über 1.300 freie Jobs und 272 freie Ausbildungsplätze an, die auch im JobPoint sichtbar und verfügbar sind. Jedes einzelne Angebot ist eine spezielle Chance für einen individuellen Berufseinstieg, der Harburger JobPoint unterstützt mit seinen vielfältigen Angeboten bei der Realisierung", erklärt Sönke Fock, Chef der Agentur für Arbeit Hamburg.

Kooperation von Jugendamt und Jobcenter in Harburg

Mit dem so genannten Familienprojekt wird die rechtskreisübergreifende Abstimmung der unterschiedlichen Akteure intensiviert. Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration: „Wenn es darum geht, sich weiterzubilden, Ausbildung oder Arbeit aufzunehmen, stehen Eltern, die alleinerziehend sind oder Unterstützungsbedarf haben, vor mehreren Herausforderungen – denn sie müssen ja auch noch den Alltag und die Erziehung bewältigen. Zugleich haben sie oft mit gleich mehreren Behörden und Ämtern zu tun. Mit einer neuen Kooperationsvereinbarung verbessern wir die Zusammenarbeit, um besser und gezielter zu helfen. So können wir Leistungen aufeinander abstimmen. Alles Behördenhandeln soll darauf ausgerichtet sein, Familien zu unterstützen – und damit auch Integration der Erziehenden in den Arbeitsmarkt voranzubringen."

Im JobPoint Harburg dreht sich alles um Bewerbung und Arbeitsplatzsuche

Der JobPoint in der Blohmstraße 14 bietet für alle Harburgerinnen und Harburger individuelle Unterstützung bei der Jobsuche an. Dirk Heyden, Geschäftsführer von Jobcenter team.arbeit.hamburg: „Mit unseren modernisierten und freundlichen Gebäuden wollen wir einen angenehmen Rahmen für die persönliche Beratung bieten. In unseren vier JobPoints in Harburg, Hamburg-Mitte, Altona-Nord und ab Mitte August auch in Bergedorf führen wir für unsere Kundinnen und Kunden Veranstaltungen mit Arbeitgebern und Bildungsträgern durch, um Menschen in Arbeit zu bringen. Hier unterstützen wir aber auch ganz konkret beim Schreiben von Bewerbungsunterlagen. Auf diesem Weg können sich Arbeitsuchende oder Jobwechsler bewerben – unbürokratisch, kostenfrei, ohne Anmeldung und Wartezeit. So kommen Arbeitsuchende schnell wieder in den Job und freie Stellen können umgehend neu besetzt werden."

Die vier JobPoints in Hamburg

  • in Hamburg-Mitte (seit Februar 2016), Norderstraße 103, Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr: 8 bis 14 Uhr, Do: 8 bis 16 Uhr
  • in Altona-Nord (seit April 2017), Stresemannstraße 163, Öffnungszeiten: Mo - Mi: 8 bis 15 Uhr, Do: 8 bis 17 Uhr u. Fr: 8 bis 12 Uhr
  • in Harburg (seit Februar 2018), Blohmstraße 14, Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 8 bis 12 Uhr
  • und ab Mitte August 2019 auch in Bergedorf, Ludwig-Rosenberg-Ring 41
Daten zum Harburger und Hamburger Arbeitsmarkt, Stand Juli 2019
  Harburg

Anteil an Gesamtarbeitslosigkeit

Hamburg

Anteil an Gesamtarbeitslosigkeit

Sozialversicherungspflichtige freie Arbeitsstellen

1312   15.924  

Freie Ausbildungsstellen

272   4.139  

Anzahl Arbeitsuchende

13.597   126.188  

Anzahl Arbeitslose

7.087   67.327  

davon unter 25 Jahre alt

764 10,8 5787 8,6

Alleinerziehende

646 9,1 5.507 8,1
Ausländer 2.930 41,3 22.867 34,0

Langzeitarbeitslose

1.748 24,7 16.824 25,0

 

Presseteam der Agentur für Arbeit Hamburg

Frau Marina Marquardt