22.07.2019 | Presseinfo Nr. 50

Servicecenter nur eingeschränkt erreichbar

Durch technische Wartungsarbeiten sind die Servicecenter der Agenturen für Arbeit (SGB III) bundesweit am Dienstag, den 23. Juli 2019, von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr nur eingeschränkt telefonisch erreichbar.

Bereits zu Beginn des nächsten Tages am Mittwoch, den 24. Juli 2019, 8:00 Uhr ist die fernmündliche Erreichbarkeit wieder wie gewohnt hergestellt.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer oder Arbeitslose nutzen dann die kostenfreie Telefonnummer 0800-45555 00.
Arbeitgeber wählen die 0800 45555 20, um beispielsweise freie Ausbildungs- oder Arbeitsstellen zur Besetzung zu melden.

Die Bundesagentur bittet die Unannehmlichkeiten durch die notwendigen Wartungsarbeiten zu entschuldigen. Gleichzeitig können die Kundinnen und Kunden sich selbstverständlich im Rahmen der Öffnungszeiten persönlich und schriftlich (via Mail) an die Agenturen für Arbeit in den Hamburger Bezirken wenden. Über www.arbeitsagentur.de stehen sämtliche Informationen rund um die Themen Job, Ausbildung und finanzielle Leistungen zur Verfügung.

Die Servicecenter der Grundsicherung (Jobcenter SGB II) und Familienkassen (Kindergeld) sind nicht betroffen.

Presseteam der Agentur für Arbeit Hamburg

Frau Marina Marquardt