21.04.2022 | Presseinfo Nr. 23

Online-Veranstaltung „Arbeitssuche in Deutschland“

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine

Am Dienstag, den 26.04.2022, können sich aus der Ukraine geflüchtete Menschen online zum Thema „Arbeiten in Deutschland“ informieren. Von 8-10 Uhr beraten Mitarbeitende der Agentur für Arbeit Hameln und des Jobcenters Hameln-Pyrmont als Ansprechpersonen, von 11-13 Uhr informieren Mitarbeitende der Agentur für Arbeit Hameln und des Jobcenters Holzminden. Jeweils in Deutsch und Ukrainisch gibt es erste Informationen zum örtlichen Arbeitsmarkt, zu Zugangsvoraussetzungen und Dienstleistungsangeboten. Außerdem geht es um den Arbeitslosengeld-II-Bezug, der für den Personenkreis voraussichtlich ab dem 01.06.2022 möglich sein wird.

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an die Geflüchteten aus der Ukraine, aber auch Unterstützerinnen und Unterstützer können an der Veranstaltung teilnehmen.

Hierfür bitte eine E-Mail an Hameln.Anmeldung-Gruppeninformation-Ukraine@arbeitsagentur.de senden und Namen und die gewünschte Uhrzeit angeben. Der Link zur Veranstaltung per Skype wird bis zum 25.04.2022 spätestens zugesandt.


Außerdem ist mittlerweile eine bundesweite Hotline für Geflüchtete aus der Ukraine eingerichtet. Mitarbeitende der Agentur für Arbeit geben unter 0911-178-7915 Informationen zur Arbeits- und Ausbildungssuche in russischer und ukrainischer Sprache (es fallen Gebühren für einen Anruf ins deutsche Festnetz an). Die Hotline ist Montag-Donnerstag von 8-16 Uhr erreichbar, freitags von 8-13 Uhr.