Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hameln

Hier finden Sie Informationen über die gemeinsame Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Hameln und des Jobcenter Hameln-Pyrmont

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Hameln
31780 Hameln

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Süntelstr. 6
31785 Hameln

Öffnungszeiten:
Mo: Geschlossen
Di: Geschlossen
Mi: Geschlossen
Do: Geschlossen
Fr: Geschlossen
Wir sind weiter online und telefonisch für Sie erreichbar.
In dringenden Fällen können Sie auch einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren.

Telefon:
Tel: +49 5151 909 115
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 5151 909-254

Zum Kontaktformular

Leitgedanke zum Einsatz des Förderinstruments Fortbildung der beruflichen Weiterbildung (FbW) ist die Vermeidung bzw. nachhaltige Beendigung von Arbeitslosigkeit. Die Qualifizierungsbedarfe orientieren sich inhaltlich an den Markterfordernissen (angebots- und nachfrageseitig) und dokumentieren, mit welchen Weiterbildungsschwerpunkten die Agentur für Arbeit Hameln das zur Verfügung stehende Mittelbudget einsetzt. Von besonderer Bedeutung ist die Qualifizierung von Ungelernten, die über keine abgeschlossene Ausbildung Verfügungen. Dieses erfolgt durch ein Angebot an abschlussorientierten Qualifizierungsmaßnahmen.

Die Bildungszielplanung schafft Transparenz für die am Bildungsmarkt tätigen Akteure zu den voraussichtlich zu erwartenden Bildungsbedarfen und wird unterjährig den sich veränderten Bedarfen angepasst.

Neben den vorgesehenen Bildungszielen können auch weitere arbeitsmarktpolitisch notwendige Weiterbildungen im Einzelfall durchgeführt werden.

Aus den Festlegungen in der Bildungszielplanung lassen sich keine individuellen Ansprüche auf eine berufliche Weiterbildung ableiten. Interessierte Kunden müssen in jedem Fall vor Beginn eines Kurses mit ihrem Arbeitsvermittler klären, ob sie die persönlichen Voraussetzungen für eine finanzielle Förderung erfüllen.

Auf dieser Seite unter "Zusatzinformation" können Sie die aktuelle Bildungszielplanung aufrufen.