Neugierig auf die Welt? Log dich ein beim virtuellen Auslandstag

Online-Vortragsreihe zu Auslandsaufenthalten am 29. September

14.09.2022 | Presseinfo Nr. 122

Freiwilligendienst, Au Pair, Auslandsstudium, Work and Travel, Workcamps, Schulaufenthalte, Wwoofen … die Möglichkeiten für junge Leute scheinen grenzenlos zu sein. Aber was eignet sich für wen - und worauf sollte man achten?

Ein Besuch des virtuellen Auslandstags hilft Jugendlichen und Eltern, sich zurechtzufinden im Dschungel der Programme und Veranstalter.

Wer sich informieren oder auch nur inspirieren lassen will, ist bei dieser Veranstaltung genau richtig:

am Donnerstag, 29. September, von 14 bis 18 Uhr        

Die Online-Vorträge mit unterschiedlichen Schwerpunkten und der anschließenden Möglichkeit, Fragen zu stellen, finden statt um:

14 Uhr: Evangelische Freiwilligendienste der Diakonie Hessen e.V.: "Weltwärts, Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) und Europäisches Solidaritätskorps (ESK/ESC)"

15 Uhr: Cafe ABdate, Jugendinformations- und Medienfachstelle des Stadtjugendrings Aschaffenburg „Ab ins Ausland“

16 Uhr: kulturweit.de der Deutschen UNESCO-Kommission e.V.: "Interesse an einem internationalen Freiwilligendienst? Wir informieren über Voraussetzungen, Einsatzmöglichkeiten und das Bewerbungsverfahren"

17 Uhr: AIFS: „Nach der Schule ins Ausland - plane dein Gap Year mit AIFS“

Die Teilnahme ist über Skype per PC, Tablet, Laptop oder Smartphone möglich. Anmeldungen werden bis zum 28. September per E-Mail an Hanau.BiZ@arbeitsagentur.de entgegengenommen. Die Zugangsdaten werden per Mail versandt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine für diese und weitere Veranstaltungen der Agentur für Arbeit Hanau sind auch im Internet in der Veranstaltungsdatenbank zu finden unter:

https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/hanau/startseite

Mehr Infos zur BA finden Sie in unseren sozialen Kanälen

  • Xing
  • Kununu
  • Linkedin
  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube
  • Twitter