30.09.2020 | Presseinfo Nr. 25

Arbeitsmarkt im September 2020

Die Arbeitslosigkeit im September 2020 hat sich gegenüber dem Vormonat um 1.642 Personen deutlich verringert. Der Arbeitslosenbestand lag mit 50.862 Personen 26,8% über dem Vorjahreswert (+ 10.754). Die Arbeitslosenquote liegt über beide Rechtskreise bei 8% und damit 1,6 Prozentpunkte über Vorjahresniveau (SGB III 2,7%; SGB II 5,3%). Insgesamt hatten sich 7.457 Personen arbeitslos gemeldet, und 9.090 Personen haben ihre Arbeitslosigkeit beendet.

„Mit fast 51.000 Arbeitslosen ist die Betroffenheit in der Region Hannover sehr hoch. Gestiegene Arbeits- und Ausbildungsaufnahmen sind aber ein Lichtblick am Arbeitsmarkt, über den wir uns freuen. Außerdem meldeten sich weniger Menschen arbeitslos als vor einem Monat.

Wer jetzt arbeitslos ist, sollte die Chance für eine berufliche Qualifizierung nutzen. Zertifizierte Angebote sind in unserer Aus- und Weiterbildungsdatenbank KURSNET zu finden, über die wir dann konkret sprechen könnten", empfiehlt David Rönisch, Geschäftsführer Agentur für Arbeit Hannover

Die Meldungen neuer Stellen sanken im September zum Vormonat um 426 Stellen auf 2.004 neu gemeldete Stellen, das sind 716 (-26,3%) weniger als im letzten Jahr. Im Bestand waren 8.384 Stellen gemeldet, -2.818 Stellen weniger (-25,2%) als im Vorjahr.

Die Unterbeschäftigung erfasst zusätzlich zu den Arbeitslosen auch die Teilnehmer an Qualifizierungsmaßnahmen und länger erkrankte Personen. Die Unterbeschäftigungsquote ist zum Vorjahr gestiegen und lag bei 9,8% (VJ 8,8%; 3% im Rechtskreis SGB III und 5,7% im Rechtskreis SGB II).

Ausbildungsmarkt

Daten zum Ausbildungsmarkt liegen erst nächsten Monat wieder vor, weil das Berichtsjahr zum 30.09. endet.

Die Auszubildenden-Suche für das Jahr 2021 läuft jetzt an. Die großen Industriebetriebe, Banken und der Öffentliche Dienst suchen bereits jetzt die Auszubildenden für das Jahr 2021.

Hotline der Berufsberatung:

0511/919 3030 für Themen rund um eine Ausbildung

0511/919 4040 für Themen rund ums Studium

Anfragen per Mail: Hannover.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Wir melden uns bei den Schülern und rufen auch zurück.

Kurzarbeit

Im September sind weitere 79 Anzeigen zur Kurzarbeit erfolgt. Hierbei wurden 593 betroffene Personen in den Anzeigen gemeldet.

Erklärungen zur Statistik über Kurzarbeitergeld:

https://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Grundlagen/Definitionen/Generische-Publikationen/Kurzinformation-Kurzarbeitergeld-Corona.pdf