Gleiche Chancen für Frauen und Männer auf dem Arbeitsmarkt

Wie ist Chancengleichheit in die Tat umsetzbar?

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt stellt sich vor

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Helmstedt, Gabriele Kühne, setzt sich für das Ziel ein, dass niemand wegen des Geschlechts oder familiärer Aufgaben benachteiligt wird.

Sie berät und unterstützt sowohl auf Arbeitnehmer- als auch auf Arbeitgeber-Seite.

Neben der Gleichstellung von Frauen und Männern kümmert sie sich um Frauenförderung und Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.

 

Zum Aufgabenspektrum zählen weiterhin:

  • Beratung zu betrieblichen Möglichkeiten zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Information zu Tendenzen des regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes, über flexible Arbeitszeitmodelle und Teilzeitausbildung
  • Vorteile einer familienorientierten Personalpolitik

 

Weitere interessante Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten: