Corona-Service-Seite

Auch wenn Arbeitslosmeldung, Beratungs- oder Vermittlungsgespräche aufgrund der Corona-Krise im Moment auf unterschiedlichen Kommunikationswegen stattfinden – wir sind für Sie da: online mit unseren eServices, per E-Mail, schriftlich oder telefonisch.

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Helmstedt
38346 Helmstedt

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Magdeburger Tor 18
38350 Helmstedt

Öffnungszeiten:
Mo: Geschlossen
Di: Geschlossen
Mi: Geschlossen
Do: Geschlossen
Fr: Geschlossen
Wir sind telefonisch für Sie da.
Rufen Sie uns an oder informieren Sie sich online.

Telefon:
Tel: +49 5351 522 888
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 5351 522-176

Zum Kontaktformular

Bitte kommen Sie nur nach Aufforderung persönlich in die Arbeitsagentur, ins Jobcenter oder die Familienkasse.
Danke für Ihr Verständnis, dass Vorsprachen ohne Termin noch nicht möglich sind.

Die Beantragung von Leistungen, Veränderungsmitteilungen oder die Arbeitssuchend-Meldung sind weiterhin telefonisch oder online über unseren eService möglich. Sie können weiterhin Ihre Anliegen erledigen.

Neben der bundesweiten Servicerufnummer gibt es in jeder Dienststelle eine Sonderhotline. Die Telefonnummern finden Sie auf dieser Seite.

Das Selfie-Ident-Verfahren

Sparen Sie sich Zeit und Wege bei der Arbeitslosmeldung mit dem Selfie-Ident-Verfahren und identifizieren Sie sich ganz einfach online – eine persönliche Meldung in Ihrer Arbeitsagentur entfällt dann.

Wenn Sie sich arbeitslos melden, müssen Sie Ihre Identität bestätigen. Bisher mussten Sie dafür, einen persönlichen Termin bei Ihrer Arbeitsagentur wahrnehmen. Auf Grund der Corona-Krise bieten wir Ihnen eine Online-Identifizierung als Alternative an.
Das Selfie-Ident-Verfahren wurde als Ausnahmeregelung eingeführt und gilt bis zum 31. Dezember 2020.

Wenn dies bei Ihnen möglich ist, informiert Sie Ihre Agentur für Arbeit automatisch per Post.

Saisonarbeiten: Eine Krisen-Chance für Jobsuchende

Die Corona-Krise trifft die deutsche Wirtschaft hart. So fehlen zum Beispiel tausende Saisonarbeitskräfte, um zu pflanzen, zu ernten oder Regale im Supermarkt einzuräumen. Gleichzeitig können viele Menschen in Deutschland gerade ihren Job nicht ausüben. Wie Jobsuchende und Arbeitgeber zueinander finden, erfahren Sie hier.

Sie haben einen Termin erhalten?

Kundenkontakte finden wegen der Corona-Krise in angepasster Form statt. Bitte kommen Sie nur nach Aufforderung persönlich in die Arbeitsagentur.
Beratungs- oder Vermittlungsgespräche finden persönlich oder telefonisch statt. Bitte bereiten Sie sich auf jeden Termin vor – unabhängig davon, in welcher Form er stattfindet. Wir informieren Sie rechtzeitig darüber, in welcher Form Ihr Termin erfolgt. Bitte sagen Sie einen Termin rechtzeitig ab, wenn Sie ihn nicht wahrnehmen können.

Haben Sie eine Einladung zu einem persönlichen Termin bekommen, kommen Sie zu der vereinbarten Uhrzeit mit Ihrer Einladung vorbei. Bitte tragen Sie im Gebäude einen geeigneten Mund- und Nasenschutz. Das Gespräch wird in dafür nach den aktuellen Vorgaben des Gesundheits- und Hygieneschutzes eingerichteten Büros stattfinden.
Bitte beachten Sie unbedingt auch die Hinweise in Ihrer Einladung.