Was kann gefördert werden?


 

Im Rahmen eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses können berufsanschlussfähige Teilqualifizierungen (TQ) und Ausbildungen, die zu einem anerkannten Berufsabschluss führen, ganz oder teilweise finanziert werden. Außerdem können Anpassungsfortbildungen gefördert werden, die mehr als 120 Stunden umfassen. Die Qualifizierungen müssen bei einem AZAV-zertifiziertem Bildungsträger durchgeführt werden (es sei denn, es handelt sich um eine betriebliche Einzelumschulung).