07.07.2021 | Presseinfo Nr. 48

Digitales Sommercamp

Märkischer Kreis. Pünktlich zum Beginn der Sommerferien startet das „Digitale Sommercamp“ der Iserlohner Arbeitsagentur mit vielen digitalen Angeboten zu Berufs- und Studienwahl, Bewerbung und Plan B. Gestartet wird Morgen mit einem Online-Infoabend zum „Gap Year Südwestfalen“.

Saskia Haardt-Cerff und Niklas Jung von der Südwestfalen Agentur stellen Morgen ab 18.00 Uhr das „Gap Year Südwestfalen“-Programm vor: Innerhalb eines Jahres können Schulabgängerinnen und Schulabgänger bis zu drei Praktika bei südwestfälischen Unternehmen absolvieren. Dadurch haben sie die Möglichkeit, bis zu drei Berufe auszutesten und unterschiedlichste Unternehmen aus verschiedenen Branchen kennenzulernen. Das „Gap Year Südwestfalen“ richtet sich an Schulabgängerinnen und Schulabgänger …

  • die bis zum Beginn ihres ersten Gap Year Praktikums das 18. Lebensjahr vollendet haben oder
  • mit erfolgreichem Abschluss der gymnasialen Oberstufe oder
  • mit erfolgreichem Abschluss eines vollzeitschulischen Bildungsgangs des Berufskollegs

Neben dem einjährigen Gap Year Südwestfalen“-Classic gibt es auch die „Gap Year Südwestfalen“-Mini und die „Gap Year Südwestfalen“-Work & Study Variante. Was das genau ist, wo die Unterschiede liegen und wie man sich bewerben kann, erfahren Interessierte in der Online-Veranstaltung Morgen um 18.00 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung telefonisch oder per Mail im Berufsinformationszentrum (BiZ) ist bis morgen Mittag 12.00 Uhr erforderlich. Interessierte erhalten per Mail die Zugangsdaten und technische Hinweise:

02371/905 273 oder Iserlohn.BiZ@arbeitsagentur.de   

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es ebenfalls telefonisch im BiZ oder unter www.gapyear-suedwestfalen.com