09.07.2021 | Presseinfo Nr. 49

Digitales Sommercamp

Märkischer Kreis. Rüdiger Schnüttgen von der Handwerkskammer Südwestfalen referiert in der digitalen Veranstaltung am kommenden Dienstag über die vielfältigen Möglichkeiten einer Aus- und Weiterbildung im Handwerk.

„Das Handwerk im Märkischen Kreis hat zukünftig einen enormen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Sie werden vor allem gebraucht, um die großen Zukunftsthemen vor Ort mit anzupacken und umzusetzen: Nachhaltigkeit, Mobilität, kreatives Wohnen, gesundes Leben. Jahr für Jahr wachsen diese Anforderungen und machen das Handwerk für junge Menschen so ungemein interessant. Dringend benötigt werden junge engagierte Auszubildenden mit technischem Knowhow, mit handwerklichen Geschick, Kreativität und zukünftigem Unternehmergeist.“
Das Besondere an einer Ausbildung im Handwerk: Praxis und Theorie werden von Tag eins an ganzheitlich vermittelt. Rechtliche Gegebenheiten rund um die Ausbildung wie bspw. Ausbildungsvertrag & Organisation der Ausbildung können ebenfalls mit inhaltlich mit angeboten werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung telefonisch oder per Mail im Berufsinformationszentrum (BiZ) ist bis Dienstagmittag 12.00 Uhr erforderlich. Interessierte erhalten per Mail die Zugangsdaten und technische Hinweise:
02371 905 273 oder Iserlohn.BiZ@arbeitsagentur.de  
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es ebenfalls telefonisch im BiZ.