28.11.2022 | Presseinfo Nr. 97

Azubi-Speed-Datings im Märkischen Kreis

Die Azubi-Speed-Datings im Märkischen Kreis sind mittlerweile eine feste Größe und ein wichtiger Erfolgsfaktor, wenn es darum geht, hiesige Unternehmen und den Azubi-Nachwuchs zusammen zu bringen. So haben beispielsweise im vergangenen Ausbildungsjahr alle beteiligten Handwerksbetriebe Auszubildende beim Speed-Dating gefunden.
 

Die Planung für die im Sommer 2023 beginnenden Ausbildungen ist bereits in vollem Gange. Unternehmen, die Auszubildende suchen und interessierte Jugendliche wieder persönlich kennenlernen möchten, sollten sich jetzt anmelden. Die Veranstalter haben die Plattform www.jobnavi-mk.de/speeddating-unternehmen dafür ab sofort bis zum 7. Februar geschaltet. Hier finden sich auch weitere Informationen zu den Veranstaltungen.

Termine Azubi-Speed-Datings 2023
An zwei Tagen haben die Betriebe der Region die Gelegenheit, sich in kurzer Zeit einen Überblick über potenzielle Auszubildende zu verschaffen. Jugendliche, die noch auf der Suche nach dem passenden Ausbildungspartner sind, sollten sich die Termine ebenfalls schon vormerken:

  • 28. Februar 2023, 10-13 Uhr in der Phänomenta Lüdenscheid, PhänomentaWeg 1 in Lüdenscheid
  • 3. März 2023, 10-13 Uhr im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Iserlohn, Handwerkerstraße 2 in Iserlohn

Ob gewerblich-technisch, handwerklich oder kaufmännisch: Beim Azubi-Speed-Dating werden Ausbildungsstellen aus vielfältigen Berufsfeldern vermittelt. Erstmalig werden 2023 auch die Pflegeberufe dabei sein.

Veranstalter
Organisiert und durchgeführt wird das Azubi-Speed-Dating von der Agentur für Arbeit Iserlohn, dem Arbeitgeberverband Lüdenscheid, der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis, der Handwerkskammer Südwestfalen, der Kommunalen Koordinierungsstelle KaoA, dem Märkischen Kreis, der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis, dem Märkischen Arbeitgeberverband und der SIHK zu Hagen.