Menschen aus dem Ausland

Hier finden Sie weiterführende Informationen für Menschen aus dem Ausland.

Migration

Als Ansprechpartner der Agentur für Arbeit Iserlohn zum Thema „Migration“ arbeiten wir u.a. mit dem Kommunalem Integrationszentrum, den Integrationsbeauftragten der Städte und den verschiedenen Gemeinden und Vereinen zusammen.

Bezogen auf die Kundinnen und Kunden der Arbeitsagentur haben wir ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen im Blick. Bei den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern geht es zum Beispiel um Fragen der Qualifizierungsmöglichkeiten für geringqualifizierte Menschen mit Migrationshintergrund. Bei den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern geht es vor allem um die Personengruppen der

  • Frauen
  • Älteren und
  • Jüngeren (Berufswahl)

Unser Ziel ist es, die Beschäftigungsfähigkeit dieser Menschen zu verbessern. Dies wollen wir durch gute Netzwerkarbeit unterstützen.

 

Weiterführende Links:

www.kmk.org/themen/anerkennung-auslaendischer-abschluesse.html   
(Für Inhaber eines ausländischen Hochschulabschlusses stellt die ZAB auf Antrag eine individuelle Zeugnisbewertung aus)

www.anabin.de   
Anerkennung und Bewertung ausländischer Bildungsnachweise
(schulische Abschlüsse)

www.bq-portal.de   
Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen
(berufliche Abschlüsse)

Integration Point der Agentur für Arbeit Iserlohn 

Wer wir sind:

Der Integration Point richtet sich mit seinem Angebot an geflüchtete Menschen. Dabei sind wir Ansprechpartner für alle Fragen rund um Arbeit und Ausbildung. Ziel ist es, so früh wie möglich die Kompetenzen der Menschen für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt in unserer Region zu identifizieren. Wir sind für Sie an den Agentur-Standorten Iserlohn und Lüdenscheid vertreten.

Der Integration Point bietet geflüchteten Menschen die üblichen Dienstleitungen wie

  • Beratung zur Ausbildungs- und Arbeitsmarktintegration
  • Vermittlung in Sprach- und Integrationskurse
  • Vermittlung und Förderungen in Maßnahmen und Praktika

Zusätzlich übernimmt der Integration Point eine Lotsenfunktion und vermittelt die passenden zusätzlichen Beratungs- und Unterstützungsangebote, bspw. zu Bleiberechtsnetzwerken, Arbeitgeberverbänden etc.

So erhalten Sie einen Termin:

Um sich bei der Agentur für Arbeit Iserlohn anzumelden, füllen Sie bitte beigefügten Anmeldebogen aus. Diesen können Sie mit einer Kopie des aktuellen und gültigen Ausweisdokuments einfach an Agentur für Arbeit Iserlohn senden (mit dem Hinweis „Integration Point“) oder in den Postkasten werfen.

Sie erhalten dann automatisch einen Termin zur Beratung.

Alternativ können Sie auch persönlich im Rahmen unserer Service-Zeiten vorsprechen oder sich über unsere kostenfreie Hotline melden.

Checkliste – Gespräch im Integration Point:

Für das erste Gespräch im Integration Point ist es hilfreich, wenn eine Person mitgebracht wird, die übersetzen kann. Folgende Dokumente sind wichtig und mitzubringen:

  • Aktuelles Ausweisdokument (Pass / Bescheinigung über Aufenthaltstitel / Meldung als Asylsuchender, sog. „BÜMA“)
  • Meldebescheinigung
  • Lebenslauf
  • Nachweis über Schul-, Berufs- und Studienabschlüsse
  • Zertifikate über weitere Qualifikationen