Abschlussfeier 2021

Des Einstellungsjahrgangs 2018 krönender Abschluss!

Jedes Jahr im späten Herbst steht bei uns ein besonderes Event im IT-Systemhaus an. Die Abschlussfeier für unsere zahlreichen, fertig gewordenen Azubis. In diesem Artikel möchte ich euch ein paar Infos und Hintergründe zu diesem Spezialevent des IT-Systemhaus geben.

Der Anfang ist allerdings etwas falsch, denn zum Zeitpunkt der Veranstaltung sind es ja eigentlich Ex-Azubis. Jedes Jahr freuen wir uns den Ex-Azubis mit der Abschlussfeier noch einen schönen Abschluss von 2 ½ bis 3 Jahren Ausbildung zu bescheren. Man kann dieses Event auch mit einer Schulabschlussfeier vergleichen, nur nicht so feucht fröhlich und naja … getanzt wird eigentlich auch nicht. ^^

Alle Ex-Azubis, ob sie noch bei uns angestellt sind oder nicht, werden zu dieser Veranstaltung eingeladen. 37 Azubis hatten somit 2021 erfolgreich ihren Abschluss als Fachinformatiker feiern können. Nach ein paar Monaten Arbeit in neuen Teams, ist das immer eine hervorragende Möglichkeit, die Personen noch einmal zu sehen, mit denen sie die letzten Jahre zusammen die Ausbildung in einer eigenen Gruppe erlebt hatten. Zusätzlich kamen unser Geschäftsführer, Stefan Latuski, Vertreter der Geschäftsführungsbereiche des IT-Systemhauses und des BA-Service-Hauses, Personalvertreter des Personalrates, der Jugend und Ausbildungsvertretung und der Schwerbehindertenvertretung, sowie nahezu das komplette Team der Ausbildung.

Ihr seht, das ist eine ordentliche Menge, die da zusammenkam. Zur aktuellen Pandemieentwicklung waren da einige Anpassungen notwendig. Wir haben zum Glück einen riesigen Sitzungssaal bei uns im Haus, in dem, unter den aktuellen Pandemiebedingungen, alle sicher mit Maske und Abständen teilnehmen konnten. Das Buffet wurde auch pandemiekonform bereitgestellt. Die 3G-Regelung wurde für die Teilnahme an der Veranstaltung vorausgesetzt. Die Einschränkungen waren auf jeden Fall besser als die Situation im letzten Jahr, wo die Veranstaltung zum allerersten Mal vernünftigerweise ausfallen musste. Am Ende des Tages war das Feedback unserer Teilnehmer durchweg positiv und darauf kommt es doch am Ende auch an. Ein großes Lob nochmal an die Personen, die an der Vorbereitung beteiligt waren. J

Aber nun zum genauen Inhalt der Veranstaltung, ich hoffe das interessiert euch. Was ist eigentlich das Programm so eines Events? Zu allererst gibt es die Beglückwünschungen durch die Vertreter der Geschäftsführung. Der Stolz und die Anerkennung gegenüber den durchwegs überdurchschnittlichen Leistungen wird in wunderschöne Worte gehüllt und am Rednerpult weitergegeben. Schließlich ist es schon eine Leistung, nicht nur von diesem Jahrgang auch von bisher allen vorherigen Jahrgängen, stets bundesweit überdurchschnittliche Leistungen am Ende vorweisen zu können. Die Ex-Azubis werden auch nochmal darin bestärkt, dass sie ruhig auch selbst diesen Stolz verspüren können, da es von jedem eine besondere Leistung war. Auch das Team der Ausbildung, Ausbilder und die Kolleginnen des Ausbildungsbüros, wurden dabei nochmal lobend bedacht, da durch deren engagierter Einsatz dies erst ermöglicht wurde.

Im Anschluss durften alle Ausbilder, die hauptverantwortlich eine der Abschlussgruppen betreuten, eine eigene Rede halten. Jeder Ausbilder hatte dabei einen eigenen Stil und Gedanken bei der Erstellung. Ein Ausbilder inspirierte, indem er ungewöhnliche Werte, wie positive Faulheit, einen rebellischen Geist und die kindliche Neugierde mit auf den weiteren Lebensweg gegeben hat. Ein anderer Ausbilder bezog sich eher auf die Ereignisse zu Beginn der Ausbildung, nämlich dem Flugzeugabsturz mit anschließendem Floßbau, was in der Auftaktwoche als Teamevent durchgeführt wurde. Eine Ausbilderin erzählte von ihren Gefühlen und Erlebnissen als sie vor zwei Jahren mit der Tätigkeit anfing und eine der Gruppen übernahm. Und eine weitere Ausbilderin erzählte von Erinnerungen ihrerseits an witzige Situationen in der Ausbildungszeit mit ihrer Gruppe. Alles in allem ein paar spannende und witzige Geschichten die sowohl in schönen Erinnerungen schwelgen lies, wie auch für zukünftige Aufgaben stärkte.

Nach der feierlichen Herausgabe der Arbeitszeugnisse hatten auch die Azubis die Gelegenheit ein paar Worte im großen Sitzungssaal zu sprechen. Nach anfänglichem Zögern, kamen am Ende mehrere Personen einzeln nach vorne und erzählten nochmal aus ihrer Sicht von deren Anfangszeit während der Ausbildung und ihrer Dankbarkeit für die qualitative Ausbildung bis zum Ende. Sie bestärkten somit die Worte, die von den Ausbildern schon gesprochen wurden, und zeigten, dass sie bereit für eine hervorragende Zukunft im IT-Systemhaus sind.

Nach einer kurzen Zusammenfassung des vorher Gesagten durch Stefan Latuski und einem Erinnerungsfoto wurde am Ende auch das Buffet eröffnet. Es gab eine gute Auswahl an Getränken und belegten Brötchen, vorbereitet für uns durch unsere eigene Kantine im Haus. Für die Naschkatzen gab es auch noch ein paar abgepackte Süßigkeiten und Kuchenstücke. Dabei kam es noch zu ein paar netten Gesprächen und auch der ein oder anderen Geschenküberreichung.

Eine Ausbilderin hat sich einen kleinen Scherz überlegt und sich an ein Zitat vom Beginn der Ausbildung erinnert, nämlich, dass Azubis wie Hauselfen seien. Deswegen hat sie ihrer Gruppe auch glatt jedem eine Socke überreicht, damit diese endlich frei sein konnten. Ein anderer Ausbilder hat sogar von seinen Azubis eine kleine Anerkennung erhalten. Da er einen eigenen YouTube Kanal führt, haben diese ihm eine Tasse mit seinem Logo bedrucken lassen und mit ein paar Süßigkeiten überreicht.

Abschlusszeugnis und Socke

Nach dem gemütlichen Ausklang war die Veranstaltung allerdings dann auch beendet.

Insgesamt gesehen kann man sagen, dass der Einstellungsjahrgang 2018 ein spitzen Jahrgang war und wir wünschen den Ex-Azubis alles Gute auf deren weiteren Lebenswegen.

Anschrift und Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
IT-Systemhaus

Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
 

Wir sind für Dich da:

Willst Du mehr von uns lesen? Dann stöbere doch gerne in unserem Blog

Oder gehe zurück zur Übersicht der Seite der Ausbildung

Und hier findest Du weitere Informationen zum IT-Systemhaus