Das fliegende Ei


Erste Teamaufgabe der neuer Azubi bei uns

Fliegendes Ei 🥚 
In der Auftaktwoche vom 05.09.22 bis zum 09.09.22 spielten die neuen Azubis am Mittwochnachmittag während ihres Aufenthalts an der Bildungs- und Tagungsstätte Oberursel das Spiel das „Das fliegende Ei“.

Ziel war es ein rohes Ei unbeschädigt auf der Mitte der Zielscheibe, welche sich ca. 3,5 Meter unterhalb befand, landen zu lassen. Die Azubis hatten 90 Minuten Zeit ihr Flugobjekt zu kreieren sowie ihre dazugehörige Präsentation vorzubereiten. Die zum Bau bereitgestellten Materialien waren zwei Scheren, zwei Flipchart Papiere, ein Klebestift, ein DIN A4 Karton sowie ein 30cm langes Lineal.

Bewertet wurde an Hand der Ästhetik, der Präsentation der Objekte, der Zielgenauigkeit sowie des Zustand des Eies nach der Landung, sowohl durch die Ausbilder also auch durch die anderen Teams.

Gruppe B konnte das Spiel für sich entscheiden mit ihrem Projekt „Überraschungs-Ei“. Leider konnte jedoch kein Ei den Flug heil überstehen.

Das Entwerfen und Bauen der Konstruktionen hat den Teams viel Spaß bereitet.

Anschrift und Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
IT-Systemhaus

Regensburger Str. 104
90478 Nürnberg
 

Wir sind für Dich da:

Willst Du mehr von uns lesen? Dann stöbere doch gerne in unserem Blog

Oder gehe zurück zur Übersicht der Seite der Ausbildung

Und hier findest Du weitere Informationen zum IT-Systemhaus