Statistik ist alles

Das Gewicht unserer Auszubildenden hat sich verändert.

Gewichts-Check überrascht

Zu Beginn des Ausbildungsjahrs 2017 kam uns die Idee, mal nachzuschauen, wie sich das Gewicht unserer Azubis während der Ausbildungszeit verändert. Damals wurden die Azubis und deren Ausbilder in der ersten Woche der Ausbildung gewogen – selbstverständlich alles auf freiwilliger Basis.

Am Ende der Ausbildung war der Tag der Wahrheit gekommen: Haben unsere Nachwuchskräfte zugenommen, ihr Gewicht konstant gehalten oder sogar abgenommen?

Hier die statistische Auflösung:

  • 29 Personen haben an diesem kleinen Experiment teilgenommen
  • 79% aller Gewogenen haben zugenommen und nur 21% abgenommen
  • Die Durchschnittliche Gewichtszunahme betrug 5,4%
  • Frauen haben in den drei Jahren Ausbildung durchschnittlich 3,0% zugenommen
  • Männer haben in den drei Jahren Ausbildung durchschnittlich 5,9% zugenommen
  • Spitzenreiter bei der Zunahme war Person X mit 19,18% mehr Gewicht
  • Spitzenreiter bei der Abnahme war Person Y mit -14,04% weniger Gewicht
  • Die Summe aller Gewichtsveränderungen betrug +106,8 kg!

Doch woran kann die durchschnittliche Gewichtszunahme liegen?

Bei so einer „hochwissenschaftlichen“ Untersuchung kann schon einiges danebengehen. Vielleicht haben einige Azubis bei der Gewichtsangabe geschummelt?

Ein Grund für die Steigerung des Gewichts kann sicherlich sein, dass es Gerüchten zu Folge bei uns Azubis gibt, die die Telefonnummer des Pizzalieferdienstes auf der Kurzwahltaste gespeichert haben. Andere wiederum werden beim Besuch des Dönerimbisses um die Ecke mit den Worten „Wie immer?“ begrüßt.

Aber wir wehren uns aktiv mit mehreren Methoden gegen diese negative Entwicklung.

Wie zum Beispiel?

Das erfährst Du im nächsten Beitrag unseres Blogs.

zurück zur Startseite Azubi-Blog