Neue IT-Berufe bekommt das Land

Die gesetzliche Grundlage aller IT-Berufe hat sich zu Beginn des Jahres geändert.

 Früher gab es fünf IT-Berufe:

  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/in Systemintegration
  • IT-Systemelektroniker/in
  • IT-Systemkauffrau/-mann
  • Informatikkauffrau/-mann

Die Berufsbilder sind seit ihrer Entstehung 1997 nur einmal angepasst worden (das muss man sich mal überlegen, da gab es noch überall Disketten! – kennt ihr nicht? Schaut mal hier Link[AS1] ). Die IT-Welt hat sich allerdings rasant weiterentwickelt, also hat man sich die Berufe mal genauer angesehen und einiges geändert. Da alle Aufgabengebiete immer umfangreicher werden, braucht es auch immer spezieller ausgebildete Fachkräfte. Die bestehenden Berufe wurden so angepasst, so dass sie jetzt besser passen. Einige Themengebiete wurden in neuen Berufsbilder zusammengefasst.

Deshalb gibt es jetzt sieben IT-Berufe:

  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/in Systemintegration
  • Fachinformatiker/in Daten- und Prozessanalyse
  • Fachinformatiker/in Digitale Vernetzung
  • IT-Systemelektroniker/in
  • Kauffrau/-mann für Digitalisierungsmanagement
  • Kauffrau/-mann für IT-Systemmanagement

Nach wie vor sind 50% der Ausbildung gleich. Das sind zum Beispiel technische Grundlagen oder Projektarbeit, die sogenannte Kernqualifikation. Der Rest ist dann spezifisch für den Beruf. Anwendungsentwickler lernen mehr im Bereich Programmieren, Kaufleute mehr kaufmännische Inhalte.

Genauere Informationen zu den einzelnen Berufsbildern findet ihr auf den Internetseiten der IHK oder der Bundesagentur für Arbeit.

Wir bilden natürlich auch einige IT-Berufe aus. Die Stellen findet ihr dann immer auf der Karriere Seite. Wir bieten regelmäßig Schnuppertage an, da könnt ihr euch das ganze einmal näher anschauen und uns alles Fragen was euch zum Thema Ausbildung, IT-Beruf und so weiter interessiert. Die Termine findet ihr immer in Kalender des IT-Systemhauses. Für die Ladies sei gesagt, auch bei uns findet einmal im Jahr der Girls Day statt. Auch der Termin steht dann im Kalender.