03.02.2021 | Presseinfo Nr. 12

Trotz Lockdown wird an der Planung für den belieb-ten „Tag der Berufe“ festgehalten

Am 17. März 2021 ist es wieder so weit. Unter dem Motto „Finde den Beruf, der zu dir passt“ organisiert die Arbeitsagentur den „Tag der Berufe“. Rund 50 Unternehmen der Region öffnen an diesem Tag ihre Türen für Schüler ab Klasse 7 und gewähren ihnen Einblicke in die Berufswelt. Die Jugendlichen können sich, auch gern gemeinsam mit ihren Eltern, die Arbeitsplätze vor Ort ansehen, mit Azubis und Mitarbeitern reden und ihre Wunschberufe live erleben. An den beiden darauffolgenden Tagen, am 18. und 19. März, gibt es verschiedene Online-Angebote der lokalen Unternehmen. Teilnehmen können auch hier Schüler ab Klasse 7. Benötigt wird ein Internetzugang und ein entsprechendes Endgerät (PC, Tablet, Handy) und schon kann man beim Online Tag der Berufe dabei sein. 
 

„Momentan gehen wir davon aus, die Veranstaltungen vor Ort durchführen zu können. Dabei werden die geltenden Bestimmungen zum Infektions- und Hygieneschutz beachtet. Wird der Lockdown weiter verlängert, werden nur die online Formate stattfinden“, sagt Irena Michel, Leiterin der Jenaer Arbeitsagentur. „Sich beruflich zu orientieren, ist aktuell gar nicht so leicht. Viele Messen sind im vergangenen Jahr ausgefallen, ebenso die Schülerpraktika. Diese praktischen Angebote werden aber gebraucht, um zu schauen, welcher Beruf zu einem passen könnte. Den Tag der Berufe können die Jugendlichen nutzen, um Berufe kennenzulernen. So finden sie heraus, ob die Vorstellung vom Traumberuf der Realität standhält. Zum erstem Mal haben wir auch reine Online-Veranstaltungen im Angebot“, erklärt Irena Michel, Leiterin der Jenaer Arbeitsagentur.

Jugendliche, die am „Tag der Berufe“ im Unternehmen oder online teilnehmen wollen, können sich ab sofort unter www.tagderberufe.de anmelden. Einfach auf die Website klicken, Unternehmen und Beruf aussuchen und sich gleich online anmelden. Eine Anmeldung ist bis zum 11. März 2021 möglich.

Berufsberater bieten Unterstützung

Bei Fragen können sich die Schülerinnen und Schüler oder auch die Eltern gern an die Berufsberatung der Arbeitsagentur Jena wenden. Termine, auch für eine Videoberatung, können unter der Servicenummer 03641 379 999 oder per Mail unter jena.berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbart werden.