28.09.2020 | Presseinfo Nr. 64

Komm ins Team

Viele Jugendliche wollen im Büro arbeiten, suchen Abwechslung, aber auch Sicherheit im Job. All das finden Sie bei der Ausbildung oder dem dualen Studium in der Arbeitsagentur.
Zum 1. September 2021 stellt die Agentur für Arbeit wieder Nachwuchskräfte ein. Der Einstieg ist über eine Ausbildung oder ein duales Studium möglich.

Ausbildung: Als Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen unterstützt man die Fachkräfte aus den Bereichen Berufsberatung und Arbeitsvermittlung und wirkt im Fallmanagement der Jobcenter mit. Auch interne Serviceaufgaben werden übernommen, vor allem in den Bereichen Personal, Controlling und Finanzen.

 

Duales Studium: Das Studium Arbeitsmarktmanagement qualifiziert für die Vermittlung und Integration von Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchenden. Man ist Ansprechperson für Kundinnen und Kunden, die sich in unterschiedlichen Lebenslagen befinden und im Hinblick auf ihr Berufsleben Unterstützung benötigen.

 

Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs Beratung unterstützt man Kundinnen und Kunden bei der beruflichen Neuorientierung oder beim (Wieder-) Einstieg in die Arbeitswelt. Je nach Aufgabenbereich können sie auch Unternehmen in Personalfragen beraten oder über Fördermöglichkeiten informieren.

Noch bis zum 31.10.2020 läuft die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsstart am
1. September 2021. Wer also Interesse hat, kann sich unter www.arbeitsagentur.de/ba-karriere informieren und bewerben.