Maßnahmen

Unsere Maßnahmeangebote im Kreis Bernkastel-Wittlich

„Job Action“ ist eine Maßnahme für junge Menschen unter 30 Jahren, die sich derzeit weder in der Schule noch in Ausbildung befinden.

Inhalt: Bedarfsorientierte Aktivierung, Motivierung, Stabilisierung und Begleitung zur Erhöhung der Ausbildungsfähigkeit durch eine gemeinsame Aufgabe und individuell angepasste Module. Es gilt dabei, gerade in der Teamarbeit die eigenen Kompetenzen und Qualifikationen zu entdecken und ggf. weiterzuentwickeln.

Parallel findet unterstützend eine sozialpädagogische Betreuung während des Projektverlaufs statt.

„BG-Coaching Ibiza" (Informieren und Beraten zwecks Integration und Zukunft auf dem Arbeitsmarkt)

Inhalt: Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit unter Einbeziehung aller Mitglieder der BG (= Bedarfsgemeinschaft) durch „Hilfe zur Selbsthilfe“. Diese ganzheitliche Betreuung zeichnet sich durch individuelle Angebote aus.

„Aktiv“ (Arbeitslose kaufmännisch trainieren, informieren, vermitteln) ist eine Maßnahme für Teilnehmer jeden Alters mit oder ohne kaufmännischem Hintergrund.

Inhalt: Kaufmännische Qualifizierung, Einbindung der Teilnehmer in berufspraktische Projekte aller Art inklusive der sozialpädagogischen Betreuung während des Projektverlaufs.

„WILMA“ (Wittlicher Modell für Arbeitsuchende) ist eine Maßnahme für alle Altersgruppen.

Inhalt: Generelles Ziel des Projektes ist die (Wieder-)Eingliederung von Frauen und Männern in eine Beschäftigung auf dem regulären Arbeitsmarkt. Neben der praktischen und theoretischen Qualifizierung ist die Förderung von Schlüsselqualifikationen, wie systematisches Arbeiten, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit ein Schwerpunkt des Angebotes.

„OASE“ ist eine Maßnahme für langzeitbeziehende Frauen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung.

Inhalt: Pädagogische Beratung/ Begleitung von Frauen in Vorbereitung auf eine Arbeitsaufnahme

Neben Einzelgesprächen finden Gruppenangebote statt.

Themengebiete: berufliche Orientierung, Berufsinformation, Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Medienkompetenz, Betriebspraktika etc.

„Berufscoach“ ist eine Maßnahme für alle Altersgruppen.

Inhalt: Intensive Begleitung und Unterstützung beim Abbau von Vermittlungshemmnissen und Hilfe bei der Arbeitssuche. Nach Aufnahme einer Beschäftigung wird eine 3-monatige Nachbetreuung zur Stabilisierung der Beschäftigung angeboten.



„Inklusion“ ist eine Maßnahme für Menschen mit Behinderung oder psychischer Beeinträchtigung.

Inhalt: Individuelle Begleitung mit aufsuchender und das soziale Umfeld einbeziehender Sozialarbeit. Ziel ist die Heranführung an den Arbeitsmarkt.