05.03.2021 | Presseinfo Nr. 11

Ausbildung klarmachen

Termin bei der Berufsberatung vereinbaren

In der Westpfalz sind noch zahlreiche Ausbildungsplätze offen. Die vom 15. bis 19. März 2021 anstehende „Woche der Ausbildung“ ist der beste Zeitpunkt für den Start ins Berufsleben. Für alle Schülerinnen und Schüler, die noch nicht wissen, wie ihr Weg nach der Schule weitergehen soll gilt: Jetzt unter 0631 3641 888 anrufen und mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Stärken und Vorlieben entdecken, zahlreiche Ausbildungsberufe erkunden und dann den Traumberuf ansteuern.

Der Arbeitsmarkt war noch nie so vielfältig wie heute: Es gibt viele traditionelle Berufe, etwa im Handwerk, in denen heute zwar mit modernen Maschinen gearbeitet wird, die man aber schon seit vielen Generationen kennt. Zugleich sind durch Modernisierung der Abläufe zum Beispiel in der Industrie viele neue Aufgaben entstanden. Und dann sind da die Berufe, die es früher überhaupt nicht gegeben hat – wie zum Beispiel die gesamte IT-Branche. Wer nach einem Beruf sucht, der zum ihm passt, der steht vor einer spannenden Aufgabe – und oft auch vor einer schwierigen. Doch zum Glück gibt es die Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Dort kann sich jeder Jugendliche, der bald aus der Schule kommt und einen Ausbildungsplatz sucht, kostenlos beraten lassen.

Die Lage am Ausbildungsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert. Viele offene Ausbildungsstellen warten derzeit auf Bewerber. Auch für Schülerinnen und Schüler, die den Abschluss der Berufsreife (früher „Hauptschulabschluss“) anstreben oder schon haben, sind vielfältige Angebote vorhanden. Auch bei der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle hilft die Agentur für Arbeit.

Die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agentur für Arbeit bieten ab sofort zusätzlich zu den Beratungsgesprächen die Telefonhotline 0631 3641 888 an, unter den Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern die Experten von Montag bis Freitag ganz unkompliziert erreichen können.