Willkommen bei der Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens

Die Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens ist eine von neun Agenturen für Arbeit in Rheinland-Pfalz. Der Agenturbezirk umfasst die gesamte Westpfalz und damit die kreisfreien Städte Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken, die Landkreise Kaiserslautern, Kusel, Südwestpfalz sowie den Donnersbergkreis ist.

Die Struktur des Agenturbezirkes

Westpfalz: Stadt und Land – Hightech und Strukturwandel

Die Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens ist mit acht Standorten in ihrem Bezirk vertreten. Dabei beträgt die Entfernung vom nördlichsten Standort (Rockenhausen) bis zum südlichsten (Dahn) über 100 Kilometer. Das zeigt – abgesehen von der Großstadt Kaiserslautern – die überwiegend ländliche Prägung und die Ausdehnung „unseres“ Gebiets.

Die Region steht am Ende eines langen wirtschaftlichen Strukturwandels. Während Schuh-und Textilindustrie stark an Bedeutung verloren haben, bilden heute insbesondere mittelständische Unternehmen im Maschinenbau und der Automobilzulieferung das Rückgrat unserer Wirtschaft. Gleichzeitig haben die Ansiedlung von Forschungsinstituten und High-Tech-Unternehmen rund um die Technische Universität und die Hochschule die Region als wichtigen IT-Standort etabliert.

Das zieht zwar zunehmend junge Menschen an, dennoch ist auch die Westpfalz stark vom demografischen Wandel betroffen. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist über 50 Jahre alt. Zudem weist die Beschäftigungsstruktur mit rund 18 Prozent einen hohen Anteil an Arbeitenden in Helfertätigkeiten auf. Das zeigt sich auch daran, dass fast jeder fünfte Arbeitsplatz der Region von Menschen ohne Berufsausbildung besetzt ist. Doch nicht nur solche Tätigkeiten sind durch den technologischen Wandel gefährdet, sondern zunehmend auch Tätigkeiten auf Facharbeiter- und Spezialistenebene.

Daher ist der präventive Ansatz der Lebensbegleitenden Berufsberatung nicht zuletzt für die Gruppe dieser Menschen eine Chance, beruflich am Ball zu bleiben. Dementsprechend ist das Angebot stößt dieses Angebot auch auf hohe Nachfrage.

Für den Bereich „im Erwerbsleben“ sind wir mit einem Konzept der „offenen Beratung“ mit flexiblen Möglichkeiten angetreten und haben wertvolle Erfahrungen sammeln können. Thematischer Schwerpunkt war die Berufswegplanung für Menschen ohne oder mit geringer formaler Berufsausbildung.

Die betraf Arbeitslose, aber auch Beschäftigte, zum Beispiel bei den Automobilzulieferern, bei denen der technologische Wandel immer schneller voranschreitet.

 

Aufgaben der Agentur für Arbeit

Die Aufgaben der Agentur für Arbeit sind in dem Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) - Arbeitsförderung - geregelt:

  • Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen
  • Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Arbeitgeberberatung
  • Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und Leistungen zur Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben (Inklusion)
  • Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Zahlung von Lohnersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit oder Insolvenz
  • Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Information über den Arbeits- und Ausbildungsmarkt sowie über Dienste und Leistungen der Arbeitsförderung einschließlich der Erstellung von Statistiken
  • Zahlung des Kindergeldes
  • Leistungen an Träger der Arbeitsförderung

 

Organisatorischer Aufbau

Zur Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens gehören neben der Hauptagentur in Kaiserslautern auch die Dienststelle in Dahn, Kirchheimbolanden, Kusel, Landstuhl, Pirmasens, Rockenhausen und Zweibrücken.

 

Rechtsform und Rechtsaufsicht

Die Bundesagentur für Arbeit mit ihren Agenturen für Arbeit ist eine bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts und unterliegt daher der Rechtsaufsicht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Sie soll sicherstellen, dass die Bundesagentur für Arbeit, aber auch die Regionaldirektionen und die Agenturen für Arbeit Gesetze und sonstiges Recht beachten.

 

Selbstverwaltung

Im Verwaltungsausschuss als Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens sitzen jeweils vier Arbeitnehmervertreter, Arbeitsgebervertreter und Vertreter der öffentlichen Hand.

Sie haben unmittelbaren gestaltenden Einfluss auf die Arbeit der Arbeitsverwaltung

Geschäftsführung der Agentur für Arbeit

Die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Peter Weißler, der Geschäftsführerin Operativ Martina Sarter und dem Geschäftsführer Interner Service Armin Schätter.

 

Peter Weißler, Vorsitzender der Geschäftsführung
Peter Weißler, Vorsitzender der Geschäftsführung