01.06.2021 | Presseinfo Nr. 12

Positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hält an

Arbeitsmarktbericht Mai 2021

Unternehmen melden wieder deutlich mehr Stellen

Der Arbeitsmarkt in der Region Karlsruhe-Rastatt entwickelt sich weiterhin äußerst positiv. Auch im Mai ist die Zahl der Arbeitslosen erneut spürbar gesunken. Seit Jahresbeginn sank die Zahl der Menschen ohne Arbeit bereits um über 2.500. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 4,1 Prozent.

„Bereits den vierten Monaten in Folge ist die Zahl der arbeitslosen Menschen in unserer Region rückläufig. So konnten allein im Mai fast 900 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden. Doch was uns wirklich optimistisch stimmt, ist dass die Unternehmen uns wieder so viele Stellen melden, wie in den Jahren vor Corona“, erklärt Ingo Zenkner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Karlsruhe und wagt einen Ausblick nach vorn: „Dank der Wiederbelebung des öffentlichen und damit einhergehend auch des wirtschaftlichen Lebens, vor allem in den Bereichen Handel, Gastronomie und Tourismus, blicken wir zuversichtlich auf die nächsten Monate und gehen davon aus die Arbeitslosigkeit weiter zu reduzieren“.

Ein klares Anzeichen hierfür ist der deutliche Anstieg an gemeldeten Arbeitsstellen in der Region. So gingen allein im Mai beim Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt fast 2.000 neue Vakanzen ein. Aktuell sind zwischen Waghäusel und Bühl über 7.200 Stellen unbesetzt.

„Wir spüren den Aufschwung bei den Unternehmen, die wieder positiv in die Zukunft schauen. Allerdings sind derzeit vor allem Fachkräfte und Spezialisten gesucht. Deshalb ist es wichtig, dass Geringqualifizierte zu Fachkräften weitergebildet werden. Wir können nur an alle appellieren, aktiv ihre Zukunft zu gestalten“, ermuntert Ingo Zenkner.

Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Gesamtbezirk

Im Mai waren 24.082 Menschen ohne Arbeit, 881 weniger als im Vormonat und 1.656 weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 4,1 Prozent und damit 0,2 Prozent unter dem Wert vom Vorjahr.

Während im Laufe des Monats 5.514 Menschen aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet werden konnten, mussten sich gleichzeitig 4.659 Frauen und Männer neu arbeitslos melden.

Die Unternehmen meldeten dem Arbeitgeberservice im Mai 1.963 offene Stellen. Das derzeitige Gesamtangebot liegt aktuell bei 7.201 unbesetzten Arbeitsstellen.