01.12.2020 | Presseinfo Nr. 47

Arbeitslosigkeit im November gesunken

Arbeitsmarktbericht November 2020

Menschen mit Behinderung bieten Potenzial für die Fachkräftesicherung

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt hat sich im November trotz erneuter Einschränkungen im öffentlichen Leben leicht erholt. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat um ein Zehntelprozent auf 4,2 %.

Ingo Zenkner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, freut sich hierrüber, da in den Vorjahren der Arbeitsmarkt im November meistens stagnierte: „Der positive Trend setzt sich erfreulicherweise fort. Die Arbeitslosigkeit ist trotz eines erneuten Lockdown-Light und der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie gesunken. Das zeigt uns, dass der regionale Arbeitsmarkt sich in einer recht stabilen Verfassung befindet.“

Im Rahmen der bundesweiten „Woche der Menschen mit Behinderung“ ist es für die Agentur für Arbeit ein wichtiges Anliegen, Unternehmen auf das große Potenzial von Fachkräften mit Handicap aufmerksam zu machen. Auch in Zeiten der Inklusion haben sie es schwerer einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden als gesunde Menschen. Durch die Corona-Krise wird dies sogar noch verschärft. Derzeit sind 1.712 Menschen mit Behinderung im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt arbeitslos gemeldet, das sind – vor allem infolge der Covid-19-Pandemie – 13,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Ingo Zenkner zeigt sich aber zuversichtlich, dass die Unternehmen in der Region soziale Verantwortung übernehmen und Menschen mit Handicaps beschäftigen. Er betont: „Behinderte sind häufig gut ausgebildet, besonders hoch motiviert und für bestehende Teams eine Bereicherung.“

Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Gesamtbezirk

25.113 Frauen und Männer waren im November ohne Arbeit. Die Arbeitslosenquote, die auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen berechnet wird, liegt aktuell um einen Prozentpunkt höher als im Vorjahresmonat bei 4,2 Prozent.

Im November mussten sich im Agenturbezirk 5.148 Menschen neu arbeitslos melden, während im gleichen Zeitraum 5.728 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden konnten.

Dem Arbeitgeberservice wurden im November 1.534 offene Stellen durch die Betriebe gemeldet. Das Gesamtangebot im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt liegt aktuell bei 6.601 Stellen.