28.10.2021 | Presseinfo Nr. 24

Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt hält an

Arbeitsmarktbericht Oktober 2021

Beschäftigtenqualifizierung als Mittel gegen den Fachkräftemangel


Der Herbst belebt den Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt weiter. Die Arbeitslosenzahl ist im aktuellen Berichtsmonat im Vergleich zum Vormonat deutlich zurückgegangen.

„Der Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt hält auch im Oktober an. So ist die Zahl der Arbeitslosen erneut deutlich gesunken und die Unternehmen melden weiterhin zahlreiche offene Stellen. Aktuell haben wir mit über 9.000 Vakanzen fast so viele im Bestand, wie im Rekordjahr 2019“, freut sich Ingo Zenkner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt, warnt jedoch vor Euphorie, denn: „Die Lücken zwischen den Anforderungen der offenen Stellen und der Qualifikation der Arbeitssuchenden wachsen. Die aktuelle Pandemie hat den Fachkräftemangel in vielen Bereichen sogar noch verschärft.“

Berufliche Orientierung und Qualifizierung werden immer wichtiger, nicht nur für Arbeitssuchende, sondern auch für Beschäftigte. Die Anforderungen an Beschäftigte verändern sich ständig. Unternehmen fällt es zunehmend schwerer, geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu rekrutieren.

Ingo Zenkner rät deshalb: „Das vorhandene Potenzial in der Belegschaft zu erkennen und richtig einzusetzen, bietet eine große Chance bei der Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Daher ist Weiterbildung der richtige Schlüssel, um auf die schnellen Entwicklungen und Veränderungen in vielen Branchen zu reagieren. Mit der praxisnahen und kompetenten Berufsberatung im Erwerbsleben setzen wir genau hier an. Wir helfen dabei, neue Perspektiven zu eröffnen, sich für die Zukunft zu rüsten und Chancen zu ergreifen.“

Informationen zum Dienstleistungsangebot der Berufsberatung im Erwerbsleben findet man online unter: www.arbeitsagentur.de/vor-ort/karlsruhe-rastatt/projektich.
 

Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Gesamtbezirk


Im Oktober waren 20.966 Menschen ohne Arbeit, 913 weniger als im Vormonat und 4.751 weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 3,5 Prozent und damit 0,8 Prozent unter dem Wert vom Vorjahr.

Während im Laufe des Monats 5.881 Menschen aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet werden konnten, mussten sich 4.952 Frauen und Männer neu arbeitslos melden.

Dem Arbeitgeberservice wurden im Oktober 1.909 offene Stellen durch die Unternehmen in der Region gemeldet. Das Gesamtangebot im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt liegt aktuell bei 9.263 Stellen.