26.11.2020 | Presseinfo Nr. 76

XXL-Umzug für über 400 Mitarbeiter

Agentur für Arbeit und Familienkasse ab Dezember an neuem Standort
 

Tausende Umzugskisten sind gepackt, die Büroschränke schon gähnend leer. Die rund 420 Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Kassel und der Familienkasse sind startklar für einen besonderen Marathon. Ihr XXL-Umzug steht unmittelbar bevor, denn zwischen dem 3. und 17. Dezember beziehen sie ihre Büroräume am neuen Standort in der Lewinskistraße 6 direkt neben dem ebenfalls neu errichteten Jobcenter der Stadt Kassel. Damit enden 40 Jahre Behördengeschichte in dem 13stöckigen Hochhaus im Grünen Weg unterhalb des Kulturbahnhofs.

„Das ist kein 0815-Umzug, sondern eine logistische Herausforderung“, stellt Agenturchef Detlef Hesse fest und betont: „Ich bin mir aber sicher, dass alles gut klappt. Seit Monaten bereiten wir uns penibel auf diesen Stresstest vor und lernten täglich dazu, was alles zu beachten ist. Denn es geht ja nicht nur darum, dass Büros bezugsfertig und die jeweiligen persönlichen Arbeitsunterlagen rechtzeitig am richtigen Ort sind. Vor allem die Technik – also hunderte Telefone, PCs, Drucker etc. – muss gestern am alten und morgen am neuen Standort funktionieren. Tag genau müssen alte Büroschlüssel eingesammelt und neue ausgegeben werden, die persönlichen Zugangsdaten für Hauseinlass und Zeiterfassung freigeschaltet sein und, und, und…Alles in allem wollen wir eine Punktlandung, denn unser oberstes Ziel ist es, dass unsere Kunden von unseren Umzugsaktivitäten nichts spüren und uns wie gewohnt erreichen können. Auch aus diesem Grund erstreckt sich der Umzug über zwei Wochen, in denen die einzelnen Fachabteilungen in genau abgestimmter Reihenfolge ihre neuen Räumlichkeiten beziehen werden. Auch hier ist die Kundenorientierung oberste Prämisse.“

In ihr neues Domizil auf dem Gelände des ehemaligen Unterstadtbahnhofs zwischen Mombachstraße und Wolfhager Straße ziehe die Arbeitsagentur als Mieter ein. Der vierstöckige, lang gestreckte Gebäudetrakt, der von dem Bielefelder Immobilienentwickler Straßberger in schlichter, aber ansprechender Optik errichtet wurde, biete Büroflächen auf 10.500 Quadratmetern. „Durch das direkt benachbarte Jobcenter versprechen wir uns Synergieeffekte und freuen uns auf optimale Beratungsbedingungen in offener Atmosphäre“, blickt der Agenturchef nach vorn. Beim Blick zurück stellt er fest, dass „nach vier Jahrzehnten das alte Gebäude weder technisch noch energetisch den heutigen Anforderungen entspricht. Eine ineffiziente Heizung, undichte Fenster, mangelnde Isolierung und Kühlung und häufig defekte Aufzüge ließen die Unterhaltungskosten ständig steigen. Von Barrierefreiheit konnte gar keine Rede sein. Der neue Standort wird also auch ein Neustart sein für uns, vor allem aber für unsere Kunden.“

Die Arbeitsagentur wird auch während ihres Umzugs wie gewohnt telefonisch wie online erreichbar sein, nämlich unter

Telefon

0561 701 1007
0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)
0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)

Fax 0561 701-2910

E-Mail Kassel@arbeitsagentur.de 

www.arbeitsagentur.de/vor-ort/kassel/startseite

Die Berufsberatung unter der Hotline 0561 701-1774 sowie unter der

E-Mail kassel.berufsberatung@arbeitsagentur.de.

Persönliche Vorsprachen können aber auch am neuen Standort Corona bedingt vorläufig nur mit einer Einladung erfolgen!