18.02.2020 | Presseinfo Nr. 15

Selbstbewusst zum neuen Job

Wintercoaching hilft Frauen beim Wiedereinstieg ins Berufsleben

Sie sind Ärztin oder Sozialpädagogin, Elektroningenieurin oder Verkäuferin. Jetzt sitzen die 14 Frauen in einer Runde, kennen sich nicht und haben doch eines gemein: Sie suchen ihren Weg zurück ins Berufsleben. Und noch etwas verbindet sie: Eine große Unsicherheit. Ihr berufliches Selbstbewusstsein litt während der Pause zwecks Kindererziehung oder der Pflege von Angehörigen. Doch jetzt geht es darum, den passenden Job zu finden – möglichst schnell und erfolgreich. Wie das gelingen kann, vermittelte das Wintercoaching der Agentur für Arbeit Kassel.

Was kann ich und was will ich? Das sind die Fragen zum Auftakt des dreitägigen Seminars, zu dem die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt eingeladen hatte. Christel Thomas betont: „Das Wichtigste ist, sich der eigenen Stärken bewusst zu werden und sie bei der Bewerbung in den Vordergrund zu stellen.“ Hinzu kämen viele kleine Tipps, um mögliche Fettnäpfchen zu vermeiden. Referentin Mona Fresz hilft genau dabei, gibt Hinweise für die inhaltliche Vorbereitung des Vorstellungsgesprächs bis hin zu ganz praktischen Ratschlägen für den Erstkontakt mit dem potentiellen Chef. Beispiele sind: Wie verkaufe ich mich als optimaler Mitarbeiter, obwohl ich nur Teilzeit arbeiten will, oder argumentiere für mein Wunschgehalt?

Auch Kleidung und Körpersprache werden thematisiert und die Teilnehmerinnen abschließend geschminkt und professionell abgelichtet. Das optimale Bewerbungsfoto gibt's dann gratis.

Das Sommercoaching unter dem Titel „Mit Herz, Humor und scharfem Verstand“ findet vom 15. bis 17. September statt. Thematisch geht es dann um „Perfektionismus – Motor oder Bremse“, „Den Stellenmarkt analysieren und Profil zeigen“ sowie „Überzeugend auftreten und argumentieren“. Interessentinnen können sich anmelden unter Telefon 0561 701-1040 oder per Email BCA.Kassel@arbeitsagentur.de