Weiterbildung für Beschäftigte

Das Qualifizierungschancengesetz und seine Möglichkeiten

Fachkräftemangel, Digitalisierung, struktureller Wandel – Herausforderungen, vor denen Sie als Arbeitgeber stehen. Damit Sie diesen Herausforderungen erfolgreich begegnen können, berät Sie die Agentur für Arbeit gerne über die Qualifizierungs- und Fördermöglichkeiten, die Ihnen und Ihren Mitarbeitern (m/w/d) das Qualifizierungschancengesetzes (QCG) bietet.

  • Haben Sie in Ihrem Unternehmen zuverlässige Mitarbeiter auf Helferebene, in denen Sie das Potenzial für eine abschlussorientierte Weiterbildung zur Fachkraft sehen?(Erwerb eines anerkannten Berufsabschlusses nach BBiG oder HWO)
  • Haben Sie in Ihrem Unternehmen Fachkräfte die aufgrund der Digitalisierung und des strukturellen Wandels eine Anpassungsqualifizierung benötigen?
  • Dann nutzen Sie das Beratungs- und Förderangebot der Agentur für Arbeit und bieten Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre beruflichen Kompetenzen zu entwickeln, zu erweitern oder anzupassen!

Unabhängig von der Betriebsgröße und der Branche werden Lehrgangsgebühren ganz oder teilweise erstattet. Außerdem erhalten Sie für lehrgangsbedingte Ausfallzeiten ganz oder teilweise einen Zuschuss zum Arbeitsentgelt.

Betriebliche Einzelumschulungen werden derzeit (Stand 2021) zu 100% seitens der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen gefördert.

Die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen leistet durch die Weiterbildung von Beschäftigten einen wertvollen Beitrag zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in unserer Region.

Neue Möglichkeit seit 01.01.2021: Qualifizierung während Kurzarbeit!

Ist Ihr Unternehmen momentan in Kurzarbeit?

Dann gibt es auch hierzu gesonderte Fördermöglichkeiten! Nutzen Sie die Zeit der Kurzarbeit und qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter (m/w/d), um Ihr Unternehmen für die Zukunft noch besser aufzustellen!

Fragen zum Thema „Qualifizierung während KUG“ beantwortet Ihnen der Arbeitgeberservice.

Hier finden Sie zum Einstieg eine Kurzübersicht: (PDF, , nicht Barrierefrei)