23.02.2022 | Presseinfo Nr. 11

BiZ - Onlineveranstaltung am 03. März

Anmeldungen über das BiZ 

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist eine Polizei- und Sicherheitsbehörde des Bundes mit vielfältigen Aufgaben: Als international tätige Zentralstelle der deutschen Polizei führt das BKA Ermittlungen, forscht, entwickelt, analysiert und hat Aufgaben im Bereich des Personenschutzes. Das Ziel ist dabei klar: Kriminalität bekämpfen und Deutschland zu einem sicheren Ort machen. Daneben ist das Bundeskriminalamt aber auch Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb.

Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sich beim BKA bieten, stellt Kriminalhauptkommissar und Ausbildungsberater Carsten Rossner am 03. März ab 16:00 Uhr in einer Online-Veranstaltung des Berufsinformationszentrums (BiZ) der Agentur für Arbeit Kiel vor. Dabei geht er natürlich auch auf individuelle Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Ergänzend wird das Angebot der Berufsberatung der Agentur für Arbeit vorgestellt.

Im Mittelpunkt der 90-minütigen Online-Veranstaltung steht das Duale Studium im gehobenen Kriminaldienst. Daneben bietet das BKA aber auch Ausbildungsgänge in den Bereichen Fotografie (Bereich Werbe- und Reportage-Fotografie sowie wissenschaftliche Fotografie), IT (Fachinformatik), Büromanagement oder als Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Die Online-Veranstaltung findet per Skype statt. Anmeldungen sind im BiZ der Arbeitsagentur per Mail an kiel.biz@arbeitsagentur.de erbeten. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden dann den Link für die Teilnahme. Für weitere Auskünfte ist das BiZ unter 0431 / 709 1230 erreichbar.