04.05.2022 | Presseinfo Nr. 30

Arbeiten beim Land Schleswig-Holstein!

„Eine Ausbildung oder ein duales Studium im Berufsfeld des öffentlichen Dienstes des Landes Schleswig-Holstein bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die facettenreichen Tätigkeitsfelder sind oft bei vielen Jugendlichen und ihren Eltern gar nicht so präsent. Ob nun der junge Mensch sich eher sozial engagiert, die Naturwissenschaften und die Technik bevorzugt, knifflige sowie rechtliche Problemstellungen liebt oder das Organisieren für sich entdeckt hat, das Land Schleswig-Holstein hat eine Menge zu bieten“, sagte Petra Eylander, Leiterin der Agentur für Arbeit Kiel und wirbt für die erste Präsenzmesse „Arbeiten beim Land Schleswig-Holstein“ im Kieler BIZ seit fast zwei Jahren am kommenden Mittwoch.

Das Land Schleswig-Holstein ist der größte Arbeitgeber zwischen Nord- und Ostsee und bietet mehr als zwanzig Ausbildungsgänge, zwölf duale Studiengänge, interessante Vorbereitungsdienste sowie Referendariate.

„Wir sind als Gastgeber natürlich auch mit einem eigenen Stand vertreten. In unserem Haus wird die Fachkraft für Arbeitsmarktdienstleistungen ausgebildet. Unser duales Studium findet in der Arbeitsagentur und an unseren eigenen Hochschulstandorten in Schwerin und Mannheim statt. Darüber hinaus bilden wir – das dürfte Vielen nicht bekannt sein – IT-Systemelektroniker aus. Da ist für jeden etwas dabei. Ich empfehle deshalb, am nächsten Mittwoch das BiZ aufzusuchen. Es lohnt sich!“, mach Eylander Lust auf die Veranstaltung.

Die Ausbildungsmesse „Arbeiten beim Land Schleswig-Holstein“ findet am Mittwoch, den 11. Mai 2022 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Kiel in der Adolf-Westphal-Straße 2 statt. Der Besuch ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für diese Veranstaltung ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder alternativ eine FFP2 Maske erforderlich.