06.08.2021 | Presseinfo Nr. 40

Erzieherinnen und Erzieher gesucht!

Kooperation von Agentur für Arbeit, Jobcenter und RBZ am Königsweg

Sie verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein, besitzen Einfühlungsvermögen, lieben es zu kommunizieren, können gut beobachten, Konflikte schlichten, sind stresserprobt und kreativ?

Dann werden Sie dringend gesucht! Insbesondere Kindergärten und Kindertagesstätten suchen qualifizierte Erzieherinnen und Erzieher.

„Die dreijährige Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher bietet eine dauerhafte Perspektive in einem interessanten und vielseitigen Beschäftigungsfeld“, sagte Barbara Schütt, Weiterbildungskoordinatorin der Agentur für Arbeit Kiel.

„In Kooperation mit dem Jobcenter der Landeshauptstadt und dem Regionalen Bildungszentrum (RBZ) am Königsweg haben wir als Agentur für Arbeit für unsere Kundinnen und Kunden dieses zusätzliche Angebot ins Leben gerufen. Das Interesse ist groß, handelt es sich doch um einen Beruf mit Zukunft. Wer jetzt noch mit dabei sein möchte, sollte sich beeilen und sich bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter melden. Es sind noch Plätze zu vergeben.“

Die Ausbildung findet zwei Jahre im Vollzeit-Unterricht am RBZ am Königsweg in Kiel statt. Im dritten Jahr folgt die Praktikumsphase in einer Kindertagessstätte oder einer anderen Einrichtung mit Schwerpunkt im Elementarbereich.

Informationen, insbesondere auch zu den Aufnahmevoraussetzungen gibt es auf der Homepage des RBZ am Königsweg https://www.rbz-koenigsweg.de/erzieherin-fachrichtung-sozialpaedagogik.html .

Für die Aufnahme in die Qualifizierung gibt es bestimmte schulische und berufliche Voraussetzungen. Welche das sind, erfahren Sie in einem Beratungsgespräch bei Ihrer Vermittlungsfachkraft in der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen. Am besten, Sie rufen gleich an! Nutzen Sie die gebührenfreie Service-Rufnummer 0800 – 4 5555-00.

Oder wenden Sie sich direkt an das RBZ am Königsweg, Telefon: 0431 - 16 98 – 100