07.01.2020 | Presseinfo Nr. 2

Mit Selbstvertrauen und Lebenserfahrung meistert Frau ihr berufliches Leben

20 Jahre BiZ & Donna: Reihe der Arbeitsagentur wird fortgesetzt
 

Frauen und Beruf – das ist noch immer ein Thema, bei dem es viele Klippen zu umschiffen gilt. Seit 20 Jahren gibt es deshalb die Veranstaltungsreihe BIZ & Donna der Bundesagentur für Arbeit, in der Expert(inn)en Frauen in unterschiedlichsten Lebenslagen wertvolle Tipps zum Thema Berufstätigkeit geben. Auch in den Agenturen Koblenz (Rudolf-Virchow-Straße 5) und Mayen (Katzenberger Weg 31 – 33) wird die Reihe 2020 mit insgesamt acht Vorträgen fortgesetzt. Sie beginnen jeweils dienstags um 9 Uhr und dauern etwa zwei Stunden. Für die Teilnehmerinnen ist der Besuch kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Los geht´s am 11. Februar in Koblenz mit einem brandaktuellen Thema: Chance Arbeit 4.0 – lebenslanges Lernen. Denn vor allem durch die Digitalisierung verändert sich die Arbeitswelt rasant. Berufsbilder verändern sich, verschwinden vollständig oder entstehen neu. Eine Entwicklung, die vielen Angst macht, aber durchaus Chancen birgt. Die Veranstaltung legt die Grundlagen, damit Teilnehmerinnen ihre persönliche Situation besser einschätzen, konkrete nächste Schritte planen und sinnvolle Weiterbildungsangebote finden können.

Sie haben oft viele Jahre lang die Familie in den Vordergrund gestellt und dafür beruflich zurückgesteckt. Nun ist die Zeit für den beruflichen Wiedereinstieg gekommen. Doch dabei gibt es viel zu bedenken – nicht zuletzt spielt das eigene Zeitmanagement eine entscheidende Rolle. Am 10. März heißt es deshalb in Koblenz: Wiedereinstieg – Zeitmanagement. Die Teilnehmerinnen lernen zum Beispiel, was es schon im Vorfeld zu bedenken gibt, wie sich Beruf und Familie gut vereinbaren lassen und wo sie welche Unterstützung finden.

Die Bewerbung um eine (neue) Stelle ist nicht nur die Eintrittskarte in eine erfolgreiche berufliche Zukunft, sie löst bei vielen Frauen nach wie vor Ängste aus. Was will ich? Wie bekomme ich es? Diese und andere Fragen werden am 12. Mai in Koblenz beantwortet, wenn es heißt Selbstvermarktung – Alter spielt keine Rolle. Dabei geht es nicht zuletzt darum. den Teilnehmerinnen den Wert der eigenen Lebenserfahrung zu verdeutlichen und ihr Vertrauen ins eigene Können zu steigern.

Um Bewerbungsstrategien – am Puls der Zeit geht es am 16. Juni in Koblenz. Dabei werden sowohl die klassische schriftliche Bewerbung als auch Alternativen vorgestellt, darunter das Nutzen sozialer Netzwerke und Internetplattformen, Online-Jobbörsen und -Bewerbungsverfahren. Nicht zuletzt geht es darum, sich mit den eigenen Unterlagen aus der Masse abzuheben.

 

Vorstellungsgespräch – überzeugend verhandeln heißt es am 8. September in Mayen. Denn wer gebeten wird, beim Arbeitgeber vorzusprechen, der hat die erste Hürde zwar schon genommen, doch nun hängt alles vom persönlichen Eindruck ab. Wie Frau überzeugend und trotzdem authentisch auftritt, ist deshalb die zentrale Frage der Veranstaltung – wobei auch die für viele heikle Frage nach dem Gehaltswunsch besprochen wird.

Arbeitsrecht – gleiches Recht für alle heißt es am 6. Oktober in Koblenz, wenn es um die komplexen Rechte und Pflichten geht, die sich aus einem Arbeitsverhältnis ergeben. Die Themenpalette reicht von erlaubten und unerlaubten Fragen im Vorstellungsgespräch über die Ausgestaltung des Arbeitsvertrages bis zu Kündigungsschutz, Teilzeit- und Befristungsgesetz, Eltern- und Pflegezeit oder Mini-/Midijobs. 

 

Existenzgründung – mit Sicherheit selbstständig bildet am 8. Dezember in Mayen den Jahresabschluss der Reihe. Selbstständigkeit ist ein Traum, den immer mehr Frauen leben wollen. Neben den fachlichen müssen aber auch persönliche und finanzielle Voraussetzungen stimmen, damit der eigene Betrieb tatsächlich zum Erfolgsmodell wird. Dazu gehört zum Beispiel die Absicherung bei Krankheit, Unfall oder im Alter.

 

Nähere Informationen zur BiZ & Donna-Reihe und zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es bei Lieselotte von Niessen-Silva, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen: 0261 – 405 561.