04.06.2021 | Presseinfo Nr. 17

Aktionswoche Ausbildung 2021 – na klar

Mit Aktionswoche „Ausbildung 2021 – na klar!“ neuen Schwung in den Kölner Ausbildungsmarkt bringen
Gemeinsame Initiative von IHK Köln, Agentur für Arbeit Köln und Handwerkskammer zu Köln vom 7. bis 11. Juni

Die aktuelle Entspannung der Pandemie-Lage kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, um den regionalen Ausbildungsmarkt in den nächsten Wochen noch mit vereinten Kräften in Schwung zu bringen. Damit das neue Ausbildungsjahr im Herbst mit möglichst vielen Azubis starten kann, rufen die Partner der „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ vom 4. Juni an den „Sommer der Ausbildung“ aus. Los geht es mit einer gemeinsamen Aktionswoche der Ausbildung vom 7. bis 11. Juni 2021 von IHK Köln, Agentur für Arbeit Köln und Handwerkskammer zu Köln unter dem Motto „Ausbildung 2021 – na klar!“.

Die Partner haben für diese Woche ein umfangreiches Programm mit Aktionstagen, Beratungsangeboten und Online-Formaten zusammengestellt, um gezielt Jugendliche, Eltern und potenzielle sowie bereits aktive Ausbildungsbetriebe anzusprechen. Termine und Angebote der Partner sind zu finden auf

www.ihk-koeln.de/ausbildung2021 – IHK Köln;
www.arbeitsagentur.de/vor-ort/koeln/angebote-berufsberatung  – Agentur für Arbeit Köln;
www.hwk-koeln.de/karrierewerkstatt – Handwerkskammer zu Köln

Industrie- und Handelskammer zu Köln

„Die gemeinschaftliche Initiative der Partner der Ausbildungsaktion kommt gerade zur rechten Zeit: Die Entspannung der Pandemie-Lage setzt neue Energien frei und macht den Blick endlich wieder offener für die Zukunft“, so Christopher Meier. Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Köln. „Kein Betrieb, kein Jugendlicher wird allein gelassen. Das Info- und Beratungsangebot ist so groß und vielfältig, dass für Jeden und Jede etwas dabei ist. “ In der Region Köln werden noch für viele Lehrstellen in den insgesamt rund 170 kaufmännischen und industriell-technischen IHK-Berufen Azubis gesucht.

Zum Auftakt beantworten am 7.6. im „Livestream #Ausbildung2021 – Finde deinen Weg“ Azubis und Experten der IHK Köln auf Youtube Fragen rund um die betriebliche Ausbildung. An den folgenden Tagen gibt es – ergänzend zu gleichnamigen Info-Clips auf dem Youtube-Kanal der IHK Köln – Live-Coachings für Bewerber und Bewerberinnen rund um Ausbildungsplatzsuche, -bewerbung und Vorstellungsgespräch. Am 11.6. sind dann die Betriebe am Zug: Unter dem Motto „Ausbildung in bewegten Zeiten“ können sie sich in Workshops über erfolgversprechende digitale und analoge Wege für die Bewerberansprache oder über Förderinstrumente informieren.

Parallel dazu verstärkt die Ausbildungsstellenvermittlung der IHK Köln (www.ihk-koeln.de/150) nochmal ihr Beratungsangebot für Jugendliche und für Betriebe. Sie ist zu erreichen per WhatsApp (0173 5487517), Mail (ausbildungsvermittlung@koeln.ihk.de) oder Telefon (0221 1640-6650).

Agentur für Arbeit Köln

Johannes Klapper, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Köln lädt Jugendliche zur Berufsberatung ein: „Es freut mich, dass wir den jungen Menschen in unserer Region gemeinsam ein breites Angebot zur Berufsorientierung bieten. Im letzten Jahr haben wir die Beratungsmöglichkeiten immer wieder den Gegebenheiten angepasst und deutlich erweitert. Neben Telefonberatungen oder Walk-und-Talk bei einem Spaziergang, möchte ich Jugendliche einladen, vor allem die Video-Beratung zu nutzen. Zusätzlich zur eigentlichen Beratung können junge Menschen nebenbei die Kompetenzen der Videokommunikation trainieren, und sich so gut auf Vorstellungsgespräche per Video vorbereiten, die viele Arbeitgeber für den Erstkontakt nutzen.“.

Zum Programm der Agentur für Arbeit Köln in der Themenwoche gehören ein Berufsorientierungsangebot der Bundeswehr sowie die digitale Infoveranstaltung der Landespolizei NRW „Gib deiner Karriere einen Sinn. Komm ins Team 110“. Angeboten wird zudem eine Videoberatung per Skype (Anmeldung vorab an: Koeln.Berufsberatung.171@arbeitsagentur.de). Am Samstag schließlich lädt die Agentur für Arbeit von 10 bis 16 Uhr zum Berufetag-Online ein unter www.berufetag-online.de.

In der Themenwoche sind die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Hotline täglich zwischen 14:00 und 16:00 Uhr unter der Rufnummer 0221 9429-1555 erreichbar.

Handwerkskammer zu Köln

Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln: „Es ist ein gutes Zeichen, dass alle Partner auf dem Ausbildungsmarkt Hand in Hand zusammenarbeiten, um in einer gemeinsamen Aktionswoche jungen Menschen, denen es angesichts der Pandemie denkbar schwer fällt, sich beruflich zu orientieren, ein möglichst breit gefächertes Informations- und Beratungsangebot zu unterbreiten. Gerade das Handwerk mit seinen 130 Ausbildungsberufen bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen optimale Karriereperspektiven beim individuellen Einstieg ins Berufsleben an. Gut ausgebildete Fachkräfte sind jederzeit gefragt, haben spannende und sichere Arbeitsplätze und verdienen gutes Geld: Seit jeher innovativ, ob Baustelle oder Büro, mit Menschen und Materialien - ist das Handwerk vor allem für Macher mit Köpfchen attraktiv, die berufliche Herausforderungen suchen und annehmen. Jetzt gilt es, Betriebe mit passenden Bewerberinnen und Bewerbern zusammen zu bringen, damit noch in diesem Jahr so viele Menschen in ihre Ausbildung starten, wie möglich. Das Handwerk ist bereit und setzt nach wie vor voll auf Ausbildung!“

Im Rahmen des „Kölner Sommers der Beruflichen Bildung“ richtet die Handwerkskammer zu Köln am 7. Juni 2021 einen TalentPool ein: Dabei koordiniert die Karrierewerkstatt der Kammer kompakte Vorstellungsgespräche zwischen jungen ausbildungswilligen Menschen und möglichen Ausbildungsbetrieben. Im Idealfall werden dabei direkt Ausbildungsverhältnisse vereinbart. Achtung, die Teilnahmeplätze sind begrenzt! Bewerbungsunterlagen können noch bis zum 5. Juni 2021 an die Karrierewerkstatt (E-Mail karrierewerkstatt@hwk-koeln.de) geschickt werden. Das Team der Karrierewerkstatt kümmert sich um alles Weitere. Um an der Präsenz-Veranstaltung (Handwerkskammer zu Köln, Heumarkt 12, 50667 Köln) teilnehmen zu können, muss ein tagesaktueller negativer Corona-Test vorgelegt werden.

Wer sich für eine Ausbildung im Handwerk interessiert, kann sich während der gesamten Aktionswoche (07.-11.06.2021) zwischen 9 und 16 Uhr an die Hotline der Karrierewerkstatt wenden: Unter 0221 2022-144 gibt es bei der Handwerkskammer zu Köln viele Infos zu den vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk sowie handfeste Bewerbungstipps. Zudem werden freie Ausbildungsplätze vermittelt.