02.05.2019 | Presseinfo Nr. 28

So geht’s richtig: Bewerbung im grenznahen Ausland

Die Bewerbung in der Schweiz oder Österreich ist keine unlösbare Aufgabe. Dennoch gibt es einige Besonderheiten zu beachten. Die Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg bietet hierzu einen Informationsnachmittag an. Die Veranstaltung „Bewerbungsverfahren im grenznahen Ausland“ findet am Donnerstag, 9. Mai im Berufsinformationszentrum (BIZ), Schützenstraße 69 in Ravensburg. Zwischen 15 und 18 Uhr erklären qualifizierte Referenten auf was es ankommt und wie die Bewerbung erfolgreich gestaltet werden kann.

„Vieles ist gleich und doch sollten Sie die eine oder andere Besonderheit beachten, wenn Sie den Umzug nach Zürich oder Innsbruck anpeilen. Es gibt Mentalitätsunterschiede, die sich in den Bewerbungen widerspiegeln und es Unterschiede im Detail, die man kaum erahnen kann.“ erklärt Beatrice Weisenburger, EURES-Beraterin der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg.

Kurze Vorträge erläutern die grundsätzlichen Prozesse und vermitteln erste allgemeine Informationen. Danach ist ausreichend Zeit für persönlichen Anliegen und Besonderheiten. Alle Interessierten können die Bewerbungsunterlagen mitbringen. Zusammen mit Profis des Arbeitsmarktservice Vorarlberg werden dann gemeinsam individuelle Lösung erarbeitet.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Anmeldung und Rückfragen stehen Beatrice Weisenburger, Tel.: 0751/805-440, E-Mail: beatrice.weisenburger@arbeitsagentur.de oder das Berufsinformationszentrum Ravensburg (BiZ) Tel.: 0751/805-222, E-Mail: Ravensburg.BiZ@arbeitsagentur.de gerne zur Verfügung.